iPhone SE 3 soll iPhone XR Design erhalten – Touch ID im Powerbutton

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder sind uns in den letzten Wochen und Monaten Gerüchte zum kommenden iPhone SE über den Weg gelaufen. Nun taucht das Gerät abermals in der Gerüchteküche auf. Es heißt, dass Apple unter anderem auf ein iPhone XR ähnliches Design mit Touch ID setzen wird.

iPhone SE 3 soll iPhone XR Design und Touch ID erhalten

Die chinesischen Kollegen von MyDrivers (via Macrumors) werfen ihren Hut zum iPhone SE 3 in den Ring. In der maschinellen Übersetzung des Berichts heißt es, dass das Design des ‌iPhone SE‌ 3 auf dem ‌iPhone‌ XR basiert und einen in die Seitentaste eingebauten ‌Touch ID‌-Fingerabdruckscanner sowie ein LCD-Display, A15 Bionic-Chip sowie 5G Konnektivität aufweisen wird. Die Tatsache, dass ein Touch ID Button in der seitlichen Taste bzw. im Powerbutton funktioniert, zeigt Apple beim aktuellen iPad Air und iPad mini.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass das iPhone SE 3 das letzte iPhone sein wird, bei dem Apple ein LCD-Display verbauen wird. Zukünftige iPhones sollen auf OLED oder andere, fortschrittlichere Display-Technologien aufweisen.

MyDrivers ist sich bewusst, dass die jüngsten Behauptungen im Gegensatz zu anderen Gerüchten steht, dass Apple das iPhone SE 3 optisch am iPhone SE 2 an legen wird. Nichtsdestotrotz ist man der Auffassung, dass man mit seinen Informationen richtig liegt. Beim aktuellen iPhone SE 2 setzt Apple auf das iPhone 8 Design mit Touch ID im Homebutton.

Schlussendlich müssen wir abwarten, bis Apple das Gerät tatsächlich vorstellt und auf den Markt bringen. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple das Frühjahr 2022 nutzt, um die dritte Generation des iPhone SE als Einsteigermodell anzukündigen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.