Samsung lässt sich von Apple inspirieren und verschiebt die Adressleiste im Browser nach unten

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in diesem Jahr mit iOS 15 einige bedeutende Änderungen an Safari vorgenommen, die mit einer neuen Adressleiste am unteren Bildschirmrand einhergehen. Nun folgt Samsung Apple mit der Option, die Adressleiste seines mobilen Webbrowsers nach unten zu verschieben – genau wie Safari.

Die Adresszeile wandert auf Wunsch nach unten

Mit iOS 15 (und iPadOS 15) führte Apple eine neue Safari-Benutzeroberfläche ein. Zum Beginn der Beta-Phase zeigte sich allerdings, dass das neue Design nicht Jedermanns Sache ist. Und so gibt Apple den Nutzern die Möglichkeit, zur Einzel-Tab-Ansicht mit einer Adressleiste am oberen Rand des Bildschirms zurückzukehren, so wie es früher einmal war.

Samsung ist anscheinend ein Fan von Apples Umsetzung und geht einen ähnlichen Weg für seinen mobilen Browser. Das neue Layout wurde mit einem Update der Samsung Internet Beta-App hinzugefügt, die jetzt für Android-Smartphones des Unternehmens verfügbar ist.

In den Einstellungen des Browsers unter Layout und Menü gibt es nun die Option „Position der Adressleiste“. Dort können Nutzer zwischen dem klassischen Webbrowser-Layout und dem neuen Layout mit der Adressleiste am unteren Rand des Bildschirms wählen. Wenn die Option „Unten“ aktiviert ist, sieht die Samsung Internet-App Safari in iOS 15 sehr ähnlich. Die Adressleiste wird über den Navigationssteuerelementen und Schaltflächen für die Verwaltung von Tabs, Freigaben und anderen App-Einstellungen angezeigt.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Apple nicht das erste Unternehmen war, das ein solches Layout für einen mobilen Webbrowser ausprobiert hat, denn andere Unternehmen wie Google und Microsoft haben dies bereits vor Jahren versucht. Samsung hat sich nun jedoch (erneut) entschlossen, ein von Apple eingeführtes Feature ebenfalls zeitnah umzusetzen.

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.