DuckDuckGo arbeitet an Desktop-Browser für den Mac

| 12:40 Uhr | 0 Kommentare

Der beliebte datenschutzorientierte Webbrowser DuckDuckGo entwickelt einen dedizierten Desktop-Browser, der auf dem Mac verfügbar sein wird. Dies gab das Unternehmen kurz vor Weihnachten bekannt.

DuckDuckGo arbeitet an Desktop-Browser für den Mac

Ein DuckDuckGo Browser ist nicht wirklich neu. So stellt der Anbieter bereits einen Browser für mobile Geräte bereit. Nun soll das Erlebnis auf den Desktop gebracht werden. Der DuckDuckGo-Desktopbrowser verfügt über einen „robusten Datenschutz“, der standardmäßig funktioniert, ohne dass Benutzer die Datenschutzeinstellungen anpassen oder sich mit verschiedenen Datenschutzstufen befassen müssen.

Eigenen Bekunden zufolge, wir der neue Desktop-Browser die Erwartungen der Anwender an den täglichen Online-Datenschutz neu definieren. Die App wird als sauberer, privater und schneller als Chrome beschrieben.

Aktuell befindet sich der DuckDuckGo-Browser für den Mac in einer geschlossenen Betaphase. Wann der Browser offiziell für Jedermann erscheinen wird, ist nicht bekannt. Zukünftig soll es auch eine Windows PC-Version geben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.