Apple TV+: „CODA“ gewinnt BAFTA Film Award

| 13:20 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute wurden die EE British Academy Film (BAFTA) Awards 2022 verliehen. Apple TV+ hat für seinen Original-Film „CODA“ zwei BAFTA Awards erhalten. Damit handelt es sich um den ersten Film mit überwiegend gehörloser Besetzung, der mit einem BAFTA Award ausgezeichnet wurde.

Fotocredit: Apple

Apple TV+: „CODA“ gewinnt BAFTA Film Award

Bei einer feierlichen Zeremonie in London wurden in der Nacht zu heute die Gewinner der BAFTA Awards bekannt gegeben.

Mit einem BAFTA-Gewinn als Nebendarsteller schrieb „CODA“-Star Troy Kotsur Geschichte als erster gehörloser Schauspieler, der einen BAFTA-Award in dieser Kategorie gewann. Die Autorin und Regisseurin Siân Heder erhielt außerdem ihren ersten BAFTA-Preis für das beste adaptierte Drehbuch.

Sein weltweites Debüt feierte „CODA“ beim Sundance Film Festival im vergangenen Jahr. Seitdem konnte der Film bereits allerhand Auszeichnungen gewinnen. Erst kürzlich erhielt der Apple Original Film mehrere Auszeichnungen bei den Screen Actors Guild Awards. Für die Oscars wurde der Film dreimal nominiert. Die Verleihung der Oscars werden Ende dieses Monats verliehen.

Der Film erzählt die Geschichte eines siebzehnjährigen Mädchens namens Ruby (gespielt von Emilia Jones), die das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie ist.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.