Apple Myeongdong: neuer Store in Südkorea feiert heute Neueröffnung

| 11:13 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Samstag (09. April 2022) feiert mit Apple Myeongdong der dritte Apple Store in Südkorea seine Neueröffnung. Der Store – Apples größter in Südkorea – lädt Kunden ein, die neuesten Produkte von Apple zu entdecken, erstklassigen Support von hochqualifizierten Apple-Spezialisten zu erhalten und an lehrreichen „Today at Apple“-Sessions teilzunehmen.

Grand Opening „Apple Myeongdong“

Apple hat mit Apple Myeongdong einen neuen Store im Zentrum von Seouls pulsierendem Einkaufsviertel eröffnen.

„Wir sind begeistert, unsere Beziehung zu unseren koreanischen Kunden mit der Eröffnung dieses besonderen Stores in Myeongdong zu vertiefen“, sagte Deirdre O’Brien, Senior Vice President of Retail + People von Apple. „Unser unglaubliches Einzelhandelsteam ist bereit, die lokale Community willkommen zu heißen, und wir laden alle ein, endlose Inspiration zu finden, während sie die innovativen Produkte und Dienstleistungen von Apple erkunden.“

Neben dem klassischen Angebot an Produkten und Services konzentriert sich Apple in seinem neuen Store insbesondere auf kreative „Today at Apple“-Sessions. Apple Myeongdong wird als Bühne für etablierte und neue koreanische Künstler dienen, die einzigartige „Today at Apple“-Sessions leiten werden, um die zeitgenössische koreanische Kultur zu feiern. Der Store wird Apples allererste K-Pop Today at Apple Remix-Session mit der K-Pop-Supergruppe SEVENTEEN anbieten. Die neue Session, die in anderen Apple Stores in ganz Asien starten soll, wird die bald erscheinende Single der Band, „Darl+ing“, hervorheben, die vor ihrem Album in voller Länge erscheint. Die Teilnehmer erfahren mehr über den kreativen Prozess der Gruppe und dekonstruieren den neuen Track mit iPad und GarageBand.

Darüberhinaus wird Apple weitere Workshop mit anderen Künstlern anbieten.

Das weitläufige zweistöckige Geschäft befindet sich am Fuße eines brandneuen Turms im Zentrum der Stadt, nimmt die gesamte Breite des Blocks ein und schafft eine großartige Straßenfront. Die landschaftlich gestalteten Taschengärten flankieren beide Ecken des Ladens und bieten den Besuchern einen kleinen Zufluchtsort vom Trubel der belebten Straße. Sie umfassen Auftragsskulpturen, die von den koreanischen Künstlern Jaehyo Lee und VAKKI geschaffen wurden. Das Grün fließt in den Raum, mit einem schattigen Baumhain, der die Ladenfront säumt. Apple Myeongdong zeigt auch die erste Installation einer horizontal gelagerten Glasfassade mit doppelter Höhe.

Insgesamt werden sich 220 Apple Miterbeiter – die 11 verschiedene Sprachen sprechen – in Apple Myeongdong um die Belange der Kunden kümmern.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.