Anker launcht neue USB-C Docking Station mit 100 Watt Ladeleistung

| 22:33 Uhr | 1 Kommentar

Anker erweitert sein Portfolio an USB-C Hubs und stellt die neue „Anker 363 USB-C Docking Station“ vor. Diese bietet ein Rundum-Sorglos-Paket mit einer Vielzahl an Anschlüssen sowie 100 Watt Ladeleistung.

Anker stellt neue 563 USB-C Docking Station vor

Zugegebenermaßen ist die neue Anker 563 USB-C Docking Station mit ihren 249,99 Euro nicht gerade ein Schnäppchen, dafür bietet sie allerdings eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Blicken wir zunächst auf die verschiedenen Ports. Die Anker 563 Docking Station hat alle wichtigen Anschlüsse an Bord: 2x HDMI, 1x DisplayPort, 1x USB-C mit 3.1 Gen 1, 1x USB-A 3.1 Gen 1, 2x USB-A 2.0, 1x Ethernet und 1x AUX-Ein-/Ausgang. Die Dockingstation bietet mehr Möglichkeiten denn je für M1-Macs. Erstmals lassen sich mit den beiden HDMI-Anschlüssen und dem DisplayPort-Eingang gleich drei Monitore zusammen mit einem M1-Mac(Book) für optimales Multitasking verbinden.

100 Watt Ladeleistung versorgen auch das leistungshungrigste Notebook schnell genug mit Energie. Parallel kann per USB-C das Smartphone oder Tablet mit 30 Watt geladen werden. Das Kopieren von Daten gelingt dank modernem USB 3.1 Gen 1-Standard mit bis zu fünf Gigabit pro Sekunde.

Anker 563 USB-C Docking Station (10-in-1), Dreifacher Display Docking Adapter für M1 MacBooks, Dual...
  • DIE ULTIMATIVE ERWEITERUNG: Verwandle einen einzigen USB-C-Anschluss am Laptop in 2...
  • ENTDECKE TRIPLE DISPLAY: Dank den dualen HDMI-Anschlüssen und dem DisplayPort kannst du ab jetzt 3...

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Tubidastuberkel

    Wozu braucht es heute noch USB 2.0? Erschließt sich mir nicht… und 2 Bildschirme sind nur mit 2K ansteuerbar… Ich würde das nicht kaufen…

    24. Mai 2022 | 11:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.