Apple AR-Brille soll Ende 2024 erscheinen

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchteküche ist sich einig, dass Apple zunächst ein AR-/VR-Headset auf den Markt bringen und im weiteren Verlauf eine AR-Brille ankündigen wird. Glaubt man der jüngsten Einschätzung, so wird die Apple AR-Brille Ende 2024 marktreif sein. Parallel dazu könnte bereits die zweite Generation des AR-/VR-Headsets das Licht der Welt erblicken.

Apple AR-Brille soll Ende 2024 erscheinen

Haitong Intl Tech Research Analyst Jeff Pu äußert sich zur sogenannten Apple AR-Brille. Diese soll – so der Analyst – Ende 2024 angekündigt werden. In einer aktuellen Analysteneinschätzung, die den Kollegen von 9to5Mac vorliegt, spricht der Analyst von, dass Luxshare einer der Apple-Hauptlieferanten für Produkte bleiben wird, die zwischen Ende 2022 und 2024 erscheinen werden. Dabei geht Pu unter anderem Produkte wie die Apple Watch Series 8, das iPhone 14 und Apples AR-/VR-Headset hervor. Darüber hinaus glaubt Pu, dass es Apples Planungen vorsehen, in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 eine AR-Brille vorzustellen.

Viele Details zur AR-Brille sind nicht bekannt. Es heißt, dass diese bauartbedingt stark vom iPhone abhängig ist und die „Apple Glases“ mehr als ein Display für das iPhone dienen. Ähnlich ging Apple auch bei der Markteinführung der Original Apple Watch vor. 

Das Mixed-Reality-Headset soll hingegen ein größeres Design aufweisen, um leistungsstarke Hardware unterzubringen, die AR- und VR-Inhalte in hoher Auflösung und unabhängig von anderen Apple-Geräten verarbeiten kann. Pu sieht folgenden Zeitplan: Anfang 2023 wird Apple sein AR-VR-Headset ankündigen. Ende 2024 wird die zweite Generation des AR-VR-Headsets gemeinsam mit der AR-Brille vorgestellt. 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.