Maidesite T2 Pro Plus: höhenverstellbarer Schreibtisch mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis im Test

| 19:30 Uhr | 1 Kommentar

Eine der besten Investitionen, die man für sein Büro tätigen kann, ist ein guter Schreibtisch – schließlich verbringt man einen beträchtlichen Teil der Zeit am Arbeitsplatz. Sehr beliebt auf dem Markt ist in den letzten Jahren das Konzept der höhenverstellbaren Stehschreibtische geworden. Man geht davon aus, dass ein solcher Arbeitsplatz viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, insbesondere eine bessere Durchblutung und eine bessere Körperhaltung. Speziell in Zeiten von hybriden Arbeitsmodellen bietet sich ein solcher Schreibtisch natürlich auch im heimischen Büro an. Deswegen schauen wir uns mit dem Maidesite T2 Pro Plus ein Modell an, das nicht nur günstiger als viele Konkurrenzprodukte ist, sondern auch in allen Bereichen eine hohe Qualität bieten soll. Ob das elektrisch höhenverstellbare Tischgestell hält, was es verspricht, zeigen wir euch heute in unserem Test.

Bestellung und Lieferung

Maidesite bietet eine breite Palette von Stehtischen an. Die Auswahl reicht von Schreibtischen mit einem Motor bis hin zu solchen mit zwei Motoren. Farblich habt ihr in der Regel die Wahl zwischen einer schwarzen, weißen oder grauen Ausführung. Zudem bietet sich ein Zubehör-Paket an, das den Lieferumfang nochmals erweitert. Benötigt wird dieses jedoch nicht – das Paket beinhaltet unter anderem Rollen, Haken und eine Schublade.

Die Bestellung erfolgt über die Maidesite Webseite. Dort hat der Hersteller neben seinen höhenverstellbaren Tischgestellen auch die passenden Tischplatten im Angebot. Wir haben uns für das Maidesite Tischgestell T2 Pro Plus entschieden, das mit zwei Motoren ausgestattet ist. Zudem haben wir uns für eine Tischplatte mit der Maße 120 x 60 x 2,5 cm von Maidesite entschieden.

Ein stabiles und massives Gestell

Obwohl der Maidesite T2 Pro Plus mit einem Verkaufspreis von 329 Euro in seiner Klasse einer der günstigsten höhenverstellbaren Schreibtische ist, hat der Hersteller offensichtlich nicht an dem Produkt gespart, das zeigt sich bereits bei der Verpackung. Das Gestell sowie das Zubehör waren gut verpackt und an den Rändern mit dickem Schaumstoff umgeben. Das bietet mehr Schutz, während der Schreibtisch geliefert wird. Gleiches gilt für die sehr gut eingepackte Tischplatte.

Die sorgsame Verpackung ist auch notwendig, denn das Gestell hat ein beträchtliches Gewicht. Der Großteil des Gewichts kommt von den Beinen. Außerdem gefällt uns, dass die Beine eine interne Dichtung haben. So wird verhindert, dass Schmutz eindringt, der sich im Laufe der Zeit auf dem Gestell ablagern kann. Dies ist eine schöne und durchdachte Ergänzung der Marke.

Uns ist auch aufgefallen, dass sich zwischen dem Gestell und der Tischplatte dicke Gummidichtungen befinden. Dadurch wird auch die Unterseite der Tischplatte vor Kratzern geschützt. Zudem wird die Stabilität erhöht und Geräusche sowie Vibrationen reduziert, wenn der Tisch in Bewegung ist. An dieser Stelle sei jedoch angemerkt, dass es sich hier nicht um den leisesten Tisch handelt, den wir bisher getestet haben. Das mechanische Geräusch des Motors ist hörbar, aber es ist nicht störend.

Das Gestell lässt sich sehr leichtgängig bewegen, ohne dass es zu Zwischenstopps oder Unterbrechungen kommt. Dabei verhält sich der Tisch stabil, so dass keine Gegenstände auf der Arbeitsfläche zu wackeln anfangen. Erst ab einer sehr hohen Einstellung (ca. 115 cm) bekommt das Gestell etwas Spiel, so dass man ein leichtes Wackeln provozieren kann. Im Büroalltag sollte das kein Problem darstellen, da man nur selten an einem Tisch stark wackelt.

Der Maidesite T2 Pro Plus kann problemlos 2 bis 3 Monitore, einen Laptop und einige andere Geräte aufnehmen. Die angegebene Traglast von 125 kg trifft zu, sie ist nicht übertrieben. Wir hatten keine Probleme mit der Höhenverstellung, als wir die Kapazität des Tisches ausreizten.

Die Höhenverstellung erfolgt über einen großen Bereich: zwischen 62 cm und 127 cm, so dass wir die ideale Tischposition für verschiedene Personen einstellen konnten. Da der Tisch sehr tief positioniert werden kann, bietet er sich auch für Kinder an.

Der T2 Pro Plus bietet sich auch an, wenn er auf einem unebenen Boden steht. So verfügt der Schreibtisch über Nivellierfüße, mit denen er ausgerichtet werden kann.

Tischplatte

Da wir eine Tischplatte von Maidesite nutzen, widmen wir uns an dieser Stelle auch der Arbeitsfläche. Auch wenn wir die Platte direkt mitbestellt haben, hat man generell die freie Wahl, welche Tischplatte auf das Gestell montiert werden soll. Der Hersteller ist hier flexibel und liefert die benötigten Schrauben mit. Im Idealfall könnt ihr eure zuvor genutzte Tischplatte weiterverwenden.

Wie bereits erwähnt, haben wir uns für eine Tischplatte in der Größe 120 x 60 x 2,5 cm entschieden. Das Gestell kann in der Breite angepasst werden und ist passend für Tischplatten mit einem Maß von: 120-180 cm × 60-80 cm.

Dank der Zusammensetzung aus MDF mit kratzfestem Hochdrucklaminat verspricht der Hersteller eine lange Lebensdauer. In der Tat macht die Platte einen robusten Eindruck und bietet mit abgerundeten Kanten ein elegantes Erscheinungsbild. Auf der Rückseite ist an der Umrandung eine senkrechte Naht sichtbar – das hätte etwas schöner gelöst werden können, fällt jedoch nicht groß ins Gewicht, da die Rückseite in der Regel nicht sichtbar ist. Unsere Tischplatte ist vorgebohrt, so dass diese einfach nur noch an das Gestell angeschraubt werden muss.

Aufbau

Doch bevor wir die Tischplatte montieren können, muss das Gestell zusammengebaut werden, und das geht relativ schnell von der Hand. Alle Teile sind gut verarbeitet, es wurde an nichts gespart. Entsprechend passten die Teile gut zusammen. Und so stand der Schreibtisch in weniger als 30 Minuten. Die mitgelieferte Anleitung hat die Montage ausreichend gut beschrieben, wir hätten uns jedoch eine deutlichere Bebilderung gewünscht.

Tipp: Maidesite bietet auch Video-Anleitungen für seine Produkte an. Nachfolgend haben wir euch das vom Hersteller auf YouTube bereitgestellte Video eingebunden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gab keine falsch ausgerichteten Löcher und die Schrauben sind gut sortiert in beschrifteten Tüten verstaut, so dass immer eindeutig ist, welche Schrauben im nächsten Schritt benötigt werden. Selbst wenn man kein erfahrener Heimwerker ist, kann man den Tisch problemlos aufstellen.

Maidesite legt dem Lieferumfang auch einige Kabelclips für das Kabelmanagement bei. Wenn ihr jedoch einen „belebteren“ Arbeitsplatz habt und entsprechend viele Kabel im Einsatz sind, lohnt sich ein zusätzliches Kabelmanagement-Tablett oder eine andere Lösung für das Kabelmanagement.

Bedienfeld und Sicherheitsfunktionen

Werfen wir einen Blick auf das Bedienfeld. Die Bedienung ist einfach gehalten und kann mit etwas Übung sogar erfolgen, wenn man nicht auf die Bedienelemente schaut.

Wenn man auf das Bedienfeld tippt, aktiviert sich die Anzeige und man kann die Höhe des Schreibtischs verstellen. Die Bedienung ist dabei selbsterklärend. Die Pfeile hoch und runter lassen den Schreibtisch mit einer Geschwindigkeit von 40 mm pro Sekunde nach oben bzw. nach unten fahren. Das LED-Display des Bedienelements schaltet sich automatisch nach einigen Sekunden ab, wenn es nicht benutzt wird.

Über vier Speicherplätze können feste Höhen einprogrammiert werden. Als einen charmanten Bonus kann bei Bedarf ein Timer eingestellt werden, der daran erinnert, dass man mal wieder aufstehen sollte, falls man im Sitzen arbeitet. Praktisch ist ein seitlicher USB-Anschluss, über den man ein Smartphone, Tablet oder ein anderes Gerät aufladen kann. Sehr gut hat uns auch gefallen, dass Maidesite an eine Kindersicherung gedacht hat. Die Funktion sorgt für mehr Sicherheit und verhindert ungewolltes Bedienen des Touchpads.

Um den Tisch vor Kollisionen und Kratzern zu schützen, verfügt der T2 Pro Plus über einen Antikollisionssensor. So stoppt der Motor, sobald die Tischplatte beim Heben und Senken auf einen Widerstand stößt.

Fazit

Wir waren mit dem T2 Pro Plus von Maidesite sehr zufrieden. Der Schreibtisch ist stabil und aufgrund seines Gewichts auch standfest. Erst ab einer sehr hohen Einstellung bekommt der Aufbau etwas Spiel, aber auch nur, wenn man es provoziert – sprich an dem Schreibtisch wackelt. Im Büroalltag sollte das kein Problem darstellen. Ebenfalls keine Probleme hat uns der Aufbau gemacht. Zusammen mit einer Tischplatte von Maidesite kann selbst eine handwerklich unerfahrene Person den Tisch aufbauen. Das übersichtliche Bedienfeld rundet den guten Gesamteindruck ab.

Preis & Verfügbarkeit

Das Maidesite Tischgestell T2 Pro Plus kostet 329 Euro und ist damit deutlich günstiger als mancher Konkurrent mit einer vergleichbaren Ausstattung. Der Preis der Tischplatte richtet sich nach der Größe. Unsere Tischplatte in 120 cm x 60 cm kostet beispielsweise einen Aufpreis von 109 Euro. Eine 140 cm x 70 cm Platte kostet 139 Euro bei dem Hersteller, ihr könnt jedoch auch jede andere beliebige Platte montieren.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • bhal

    Sieht alles gut aus, Versand aus DE-Lager.

    Zu erwähnen waäre aber das der Verkäufer in China sitzt:

    tel: +86-0571-56397554
    Adresse:No.1008
    XiangWang Str., CangQian Str.
    YuHang Distrikt, HangZhou Stadt
    ZheJiang Provinz, China

    27. Jun 2022 | 10:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.