Apple bewirbt Apple Pay als sicherer als Kreditkarten

| 19:15 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat drei neue Werbespots veröffentlicht, mit dem die Verantwortlichen in Cupertino die Vorzüge von Apple Pay auf dem iPhone gegenüber einer klassischen Kreditkarte hervorheben.

 

Apple bewirbt Apple Pay als sicherer als Kreditkarten

Apple hat drei kurze Werbespots auf YouTube veröffentlicht, um die Vorzüge von Apple Pay auf dem iPhone zu bewerben. So gibt Apple unter anderem zu verstehen, dass klassische Kreditkarten gestohlen und von Jedermann verwendet werden können. Die Kreditkartennummer ist dabei offen sichtbar. Apples Botschaft lautet, dass diese „Sicherheitsrisiken“ in Kombination von Apple Pay und dem iPhone nicht vorliegen.

Die genannten Vorzüge von Apple Pay werden jeweils in einem Clip verarbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktuell stehen die Clips nur im Apple YouTube Kanal in Großbritannien, andere Kanäle sind uns zumindest nicht bekannt. Gut möglich, dass Apple die drei Clips in den kommenden Wochen lokalisiert werden und anschließend auch in weiteren Länden durch Apple veröffentlicht werden.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Gast1

    Also das Apple Pay sicherer ust sls Kreditkarten und EC-Karten
    würde ich dofort Jnterschreiben.
    Keine Pin , keine physische Karte die geklaut werden kann .
    Soweit ich weiß eurde AP noch nie gehackt was bei
    KKs oder EC hunderte mal am Tag vorkommt.

    19. Jul 2022 | 20:17 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Ich kenne mich technisch null aus. Was da im Hintergrund für codes, etc. ablaufen. keine Ahnung. ich weiß nur: Es hat bisher immer geklappt und ist einfach einfach. 🙂 Also mehr will ich nicht. Und dass das alles unschlagbar ist, hat bereits die Sparkasse bewiesen, als sie eingeknickt und nicht mehr von Apple eine eigene Schnittstelle für ihre App verlangt hat. Dem Diktat von ApplePay haben sich alle zu unterwerfen. Kann man gut, kann man schlecht finden. Aber es scheint ja recht sicher zu sein. Wie gesagt: Einfach und User-freundlich ist es allemal. Also nehmen es die Kundinnen und Kunden so gern so zahlreich an. Ein volles Erfolgsmodell von Apple.

    22. Jul 2022 | 20:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.