Apple Pay startet in Malaysia

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute offiziell bestätigt, dass Apple Pay in Malaysia gestartet ist. Damit haben Kunden in einem weiteren Land die Möglichkeit, ihr iPhone und die Apple Watch zum mobilen Bezahlen einzusetzen. Aber auch das iPad und der Mac können grundsätzlich für Apple Pay Transaktionen eingesetzt werden.

Apple Pay startet in Malaysia

Während wir in Deutschland schon seit mehreren Jahren Apple Pay nutzen können, ist ab sofort auch Malaysia mit von der Partie. Apple gab heute bekannt, dass Kunden in Malaysia jetzt Apple Pay mit ihrem iPhone, Apple Watch, iPad und Mac nutzen können. Apple Pay ist laut Apple nicht nur die einfachste und sicherste Art, zu bezahlen, es bringt auch zusätzliche Geschwindigkeit und Bequemlichkeit in den Alltag der Benutzer, egal ob sie sich einen Kaffee bei Starbucks holen, Lebensmittel bei Village Grocer kaufen oder einen Online-Einkauf bei Shopee tätigen. Ab sofort werden Tausende von Einzelhändlern in Malaysia Apple Pay akzeptieren, mit Unterstützung einiger der etabliertesten Banken Malaysias in den wichtigsten Kredit- und Debitnetzwerken.

„Wir freuen uns, Apple Pay nach Malaysia zu bringen und damit eine einfachere und sicherere Möglichkeit zu bieten, mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac zu bezahlen. Wir glauben, dass Benutzer den Komfort und die Sicherheit von Apple Pay lieben werden“, sagte Jennifer Bailey, Vizepräsidentin von Apple für Apple Pay und Apple Wallet. „Unsere Kunden in Malaysia werden von der Nutzung von Apple Pay mit der Unterstützung der beliebtesten Banken, Händler und der Lieblings-Apps unserer Kunden profitieren.“

Zum Start werden AmBank, Maybank, und Standard Chartered Bank Apple Pay in Malaysia unterstützen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen