dsl

Neue 1&1 DSL-Tarife: Startguthaben und unbegrenztes Surfen ab 9,99 Euro

| 10:59 Uhr | 2 Kommentare

1&1 hat heute neue 1&1 DSL Tarife vorgestellt. Bei 1&1 DSL gibt es im Februar bei den Tarifen 1&1 DSL 50, 100 und 250 mit Vertragslaufzeit sowie bei den DSL Young Tarifen ein attraktives Startguthaben von bis zu 150 Euro dazu. Darüberhinaus gibt es das schnelle DSL 250 jetzt um 5 Euro monatlich günstiger bereits ab 24,99 Euro monatlich. 1&1 bietet zudem mit

o2 DSL: Junge Leute Vorteil bringt 120 Euro Rabatt

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

o2 kann nicht nur Mobilfunk, sondern auch DSL. Passend zum Semesterstart hat o2 eine neue Promo gestartet, bei der Junge Leute 120 Euro zusätzlichen Rabatt bei der Beauftragung eines o2 DSL L Tarifs erhalten. o2 DSL: Junge Leute Vorteil bringt 120 Euro Rabatt Ab sofort freuen sich Junge Leute über bis zu 120 Euro zusätzlichen Vorteil bei o2 DSL! Bis zum 15.10.2018 gibt es pass

o2 schafft DSL Drossel ab: o2 DSL Free kommt

| 13:34 Uhr | 0 Kommentare

o2 geht auf Freiheitstour und schafft die DSL Drossel ab. Highspeed-DSL ohne Volumen Limit, genau das bietet o2 ab dem 05. Juni 2018 für Neukunden. Bestandskunden profitieren ab sofort. o2 schafft die DSL Drossel ab Mit dem neuen Aktionstarif o2 DSL Free bietet o2 ab dem 05. Juni 2018 Highspeed-DSL ohne Volmen-Limit zum Preis von nur 29,99 Euro. Laut o2 markiert der Verkaufsst

Interessantes Interview: Telekom äußert sich zu DSL-Flatrates, mögliche Aufpreise, Subventionen und mehr

| 7:53 Uhr | 0 Kommentare

Die Themen Telekom, DSL und Drossel schafften es im vergangenen Jahr mehrfach in unsere Berichterstattung. Hier die Kurzfassung: Im April 2013 kündigte die Telekom eine Geschwindigkeitsdrossel an. Bei Erreichen eines bestimmten Download-Volumens sollte die Geschwindigkeit auf schlappe 384KBit/s gedrosselt werden. Die Empörung war groß und später besserte die Telekom auf 2MBit/

Telekom: DSL-Flatrate bleibt echte Flatrate, keine Drosselung

| 17:01 Uhr | 2 Kommentare

Diese Thema hat im Laufe des Jahres mehrfach hohe Wellen geschlagen. Die Rede ist von den Plänen der Deutschen Telekom im Festnetzbereich von einer Drosselung bei den DSL-Flatrates Gebrauch zu machen. Ab einem bestimmten verbrauchten Volumen, sollte die Geschwindigkeit stark eingeschränkt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden angepasst und die Telekom hoffte auf

Landgericht Köln: Telekom DSL-Drossel unzulässig

| 14:41 Uhr | 2 Kommentare

Mitte April 2013 kündigte die Deutsche Telekom an, dass das Unternehmen zukünftig auch im Festnetz bei DSL mit einer Geschwindigkeitsdrossel arbeiten möchte. Das, was bei Mobilfunkkunden seit Jahren gemacht wird, sollte auch im DSL-Segment Einzug erhalten. Ab einem bestimmten verbrauchten DSL Downloadvolumen (die Volumina richten sich nach dem gewählten Tarif) sollte eine Gesc

Telekom: Drossel ab 2016 auf 2Mbit/s statt 384Kbit/s

| 12:24 Uhr | 2 Kommentare

Mitte April gab die Deutsche Telekom bekannt, dass zukünftig DSL-Kunden, genau wie im Mobilfunknetz üblich, eine Geschwindigkeitsdrossel erfahren werden. Ab einem bestimmten verbrauchten Volumen sollen Kunden nur noch mit 384Kbit/s anstatt mit der vollen gebuchten DSL-GEschwindigkeit weiter surfen können. Anfang Mai dieses Jahres wurden die Leistungsbeschreibungen für neue Ver

Verbraucherschutzentrale NRW mahnt Telekom wegen DSL-Drossel ab

| 17:03 Uhr | 4 Kommentare

Seit wenigen Wochen ist bekannt, dass die Telekom eine DSL-Drossel einführen wird. Seit dem 02. Mai sind die neuen AGB aktiv, die Durchsetzung der DSL-Drossel soll jedoch erst ab 2016 erfolgen. Seitdem die Pläne der Telekom offiziell bekannt gegeben wurden, gab es viel Gegenwind für den Bonner Riesen. Telekom-Chef Rene Obermann verteidigte die Pläne gegenüber Bundeswirtschafts

Telekom: DSL-Neukunden erhalten zukünftig eine Geschwindigkeitsdrossel

| 20:01 Uhr | 8 Kommentare

Vor Wochen war es nur ein Gerücht, nun hat die Deutsche Telekom ihre DSL-Pläne bekannt gegeben. Festnetz-Tarife werden, genau wie im Mobilfunknetz bereits üblich, eine Geschwindigkeitsdrossel erfahren. Dann werden Kunden ab einem verbrauchten Datenvolumen nur noch gedrosselt mit 384 Kbit/s weiter surfen. Wie die Telekom am heutigen Tag per Pressemitteilung bekannt gegeben hat,