lego

Der Apple Park aus Lego: Fan baut Apples Hauptquartier mit 85.000 Lego-Steinen nach

| 21:23 Uhr | 1 Kommentar

Der Apple Park ist auf vielfältige Weise inspirierend und interessant. Von der Architektur bis hin zu der Innenausstattung. Wie inspirierend Apples Firmenzentrale sein kann, zeigt nun ein Lego-Experte, der mit rund 85.000 Lego-Steinen ebenfalls ein Meisterwerk erschaffen hat. Lego Apple Park Apple hat zwar in seinem Besucherzentrum bereits ein Modell des Apple Parks stehen, da

Apple Store 5th Avenue mit Nanoblock-Steinen nachgebaut (Update)

| 9:10 Uhr | 3 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch den LEGO Macintosh in Kombination mit dem iPad gezeigt. Das jüngste Nanoblock Projekt kann sich in jedem Fall auch sehen lassen. Vorbild dieses Mal, war der Apple Store 5th Avenue in New York. Christopher Tan ist ein Nanoblock-Fan durch und durch. Bereits seit einiger Zeit spielte er mit dem Gedanken, den Apple Store 5th Avenue in New Yor

Cooles Video: LEGO Macintosh mit iPad-Display

| 22:11 Uhr | 1 Kommentar

Nicht erst seit dem hier eingebundenen Video steht fest, dass man aus LEGO Steinen allerhand bauen kann. Roboter, Gebäude, Figuren, was auch immer. Wahrscheinlich hat jede Generation mit LEGO Steinen gespielt, zumindest die männliche Fraktion unserer Leser. Aber auch für das weibliche Publikum bietet LEGO mittlerweile die passenden Steine. Wie dem auch sei. Jason Kinsella und

Harry Potter LEGO App verlangt nach iOS 4.2 auf dem iPad

| 16:09 Uhr | 0 Kommentare

Das seit drei Tagen im App Store erhältliche Spiel „LEGO Harry Potter: Years 1-4*“ (3,99 Euro) wartet sehnsüchtig auf die Veröffentlichung von iOS 4.2, um das Spiel auch endlich auf dem iPad nutzen zu können. Für iPhone und iPod touch User schreiben die Entwickler iOS 4.1 oder neuer vor, im Bezug auf das iPad ist iOS 4.2 zwingend erforderlich. Doch alle Harry Potter