mac app store

Mac App Store: Apple entfernt 11 Kategorien aus der Übersicht (Update: wieder da)

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit macOS Mojave hat Apple den Mac App Store generalüberholt, damit Nutzer schneller und besser Apps finden können. Dabei übernahm Apple die 21 App-Kategorien des Vorgängers, was nicht unbedingt der Übersichtlichkeit dienlich war. Nun hat Apple noch einmal Hand angelegt und überraschend einige Kategorien entfernt. Kategorien-Schwund im Mac App Store Plötzlich verschwanden im M

App Bundles unterstützen nun auch Mac Apps und Abo-Apps

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat bekannt gegeben, dass man die Möglichkeiten rund um App Bundles erweitert. Ab sofort können App Bundles auch Mac App sowie kostenlose Apps mit Abos beinhalten. Apple erweitert App Bundles App Bundles beinhalten – so wie es der Name bereits vermuten lässt – mehrere Apps. Dieses Bundles können Entwickler zum Pauschalpreis anbieten. Nun erweitert Apple die M

Entwickler-Meinung zum Mac App Store bessert sich, hat jedoch noch Potential zur Steigerung

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Setapp bietet einen Abo-Service für Mac-Anwendungen an und hat wieder die Ergebnisse seiner jährlichen Umfrage unter Mac-Entwicklern veröffentlicht. Auch dieses Mal dreht es sich rundum den Mac App Store und wie gut er bei den Entwicklern ankommt. Dabei zeigt sich, dass das Meinungsbild zwar immer noch viel Raum nach oben zulässt, Mojave jedoch für einen positiven Trend sorgt.

Mac App Store: Apple löscht weitere Apps, die es auf private Daten abgesehen haben

| 14:22 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem Apple gerade erst die App „Adware Doctor“ aus dem Mac App Store verbannt hat, geht es nun den nächsten Kandidaten an den Kragen. Auch hier sorgt wieder das Ausspionieren des Browserverlaufs für den Rauswurf. Dieses Mal soll es sich sogar um einen ganzen Schwung Apps handeln, die alle angeblich von “Trend Micro, Inc.” vertrieben werden. Apps wollen an private Daten Es s

Mac App Store: beliebte App „Adware Doctor“ spioniert Nutzer aus (Update)

| 17:41 Uhr | 0 Kommentare

Wie TechCrunch berichtet, wurde das in den USA meistverkaufte Dienstprogramm des Mac App Stores beim Klauen erwischt. Der Sicherheitsforscher Patrick Wardle hatte sich die App „Adware Doctor“ genauer angeschaut. Dabei stellte er fest, dass die macOS-App den Browserverlauf seiner Nutzer ausspioniert und die Informationen anschließend an einen Server in China sendet. Siche

Mac App Store soll zur WWDC neues Design erhalten

| 13:15 Uhr | 1 Kommentar

Sieben Jahre ist der Mac App Store mittlerweile schon alt. In Kürze könnte der Store für Mac-Applikationen ein großes Design-Update erhalten und seinem iOS-Pendant nacheifern. Apple Experte rechnet mit neuem Mac App Store zur WWDC 2018 Seit vielen Jahren bietet Apple mit dem Mac App Store eine zentrale Anlaufstelle für Mac-Apps an. Dabei ist der Mac App Store jedoch bei weitem

Mac App Store: Apple akzeptiert zukünftig nur noch 64-Bit Apps

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple macht darauf aufmerksam, dass das Unternehmen zukünftig nur noch 64-Bit Apps im App Store akzeptiert. Der Startschuss fällt am 01. Januar 2018. Mac App Store: Apple akzeptiert zukünftig nur noch 64-Bit Apps Der Hersteller aus Cupertino informiert in seinem Entwicklerportal darüber, dass das Unternehmen zukünftig für den Mac App Store nur noch 64-bit Apps akzeptiert. As a

iOS 11: App Store bietet ausführliche Vorschauseite für Apps aus dem Mac App Store

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Es sind nicht nur die großen Verbesserungen, die iOS 11 ausmachen, sondern auch die vielen kleinen Dinge, die das System aufwerten. Nun wird bekannt, dass Apps aus dem Mac App Store unter iOS 11 deutlich umfangreicher behandelt werden. iOS 11: App Store bietet ausführliche Vorschauseite für Apps aus dem Mac App Store Für iOS App bietet Apple den App Store an, für Mac-Apps gibt

Ausgelaufene Zertifikate: Verschiedene Mac-Apps müssen derzeit manuell aktualisiert werden

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Sollte euch in den letzten Tagen aufgefallen sein, dass die ein oder andere Mac-App nicht richtig funktioniert, so haben wir die passende Erklärung sowie einen Lösungsansatz für euch parat. Das Problem dürfte in ausgelaufenen Zertifikaten liegen. Verschiedene Mac-Apps müssen derzeit manuell aktualisiert werden Betroffen sind augenscheinlich nur Apps, die nicht über den Mac App

Erste „Touch Bar Apps“ im Mac App Store verfügbar

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Vorstellung des neuen MacBook Pro 2016 liegt rund zwei Wochen zurück. In der kommenden Woche werden die ersten Geräte beim Kunden eintreffen. Apple bereitet den Versand der Geräte derzeit vor und in Kürze werden diese auf den Postweg gebracht. Nun stehen auch die ersten Touch Bar Apps bereit. Erste „Touch Bar Apps“ verfügbar Apple selbst aktualisiert die eigenen Apps, um d

»