iPad 3 Bauteile aufgetaucht: Display, Rückseite, Dock-Connector

13. Feb 2012 | 18:55 Uhr | 6 Kommentare

Je mehr wir uns dem heiß gehandelten iPad 3 Vorstellungstermin Anfang März nähern, desto mehr (vermeintliche) Details tauchen rund um die dritte iPad Generation auf. Während auf der einen Seite die iPad 2 Verfügbarkeit knapper wird und Händler das iPad 2 im Preis senken, sind nun mutmaßliche iPad 3 Bauteile aufgetaucht, die die bisherigen Gerüchte rund um das iPad 3 bestätigen. Bereits in der letzten Woche tauchten mutmaßliche iPad 3 Bauteile auf, die jüngsten Fotos sind ein weiteres Puzzleteil im Vorfeld der nächsten Apple Keynote.

iLab Factory geht davon aus, dass die hier eingebundenen Bauteile zum kommenden iPad 3 gehören: ein LCD Display von Sharp, eine Rückseite sowie ein 30-Pin Dock-Connector. Fügt man die drei genannten Teile zu einander, so zeigt sich, dass diese perfekt miteinander harmonieren. Von daher stellt iLab Factory die Frage, ob es sich um Bauteile eines iPad 3 Prototypens handelt?

Die hier gezeigte Rückseite soll 1mm dicker sein als beim iPad 2. Dies würde die Gerüchte der letzten Wochen bekräftigen, dass das iPad3 tatsächlich einen Hauch dicker wird. Gut zu sehen ist ebenfalls, dass Apple augenscheinlich die Anordnung der Schrauben am Gehäuse neu sortiert hat. Die Löcher der Schrauben passen wiederum perfekt zum LCD Display von Sharp, welches ebenso zu sehen ist.

Gut zu erkennen ist auch, dass es augenscheinlich Neuerungen beim iPad Kamerasystem geben wird. Die Aussparung für die rückseitige Kamera ist leicht anders gestaltet. Es wäre wünschenswert, dem iPad 3 eine bessere Kamera zu spendieren.

Kategorie: iPad

---
Wollt ihr in Sachen Apple News auch zukünftig immer "up to date" sein? Dann folgt uns einfach auf Twitter oder klickt den "Gefällt mir" Button auf der Macerkopf Facebook Seite. Natürlich darf es auch ein +1 bei Google+ sein. Bei App.net sind wir auch vertreten.
---

6 Kommentare

  • Gwyn

    Eigentlich waren alle diese Teile ja schon vorher aufgetaucht, sie sind nur jetzt zusammengefügt worden. Insofern ist die Überschrift vllt etwas unpräzise.
    Das iLab die Teile als “Prototypen”teile kennzeichnet, kann ich auch nirgendwo sonst lesen..?

    13. Feb 2012 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • Tommy67

    Ich denke, dass wir keine großartigen Überraschungen erleben werden. iPad 3 bzw. iPhone 2S (wie auch immer Apple das Gerät nennen wird) wird ein Retina Display (2048x1536px), einen A6-Chip sowie ein neues Kamerasystem besitzen. Vielmehr erwarte ich nicht. Das jetzige iPad 2 ist schon ziemlich gut. Apple wird es punktuell verbessern. Ich freue mich schon auf die Keynote.

    13. Feb 2012 | 19:14 Uhr | Kommentieren
    • penis

      iphone 2s?

      13. Feb 2012 | 21:27 Uhr | Kommentieren
      • Tommy67

        Ich meinte natürlich iPad 2S

        13. Feb 2012 | 22:21 Uhr | Kommentieren
  • OhNo

    Wieso iPad2 S?
    Display mit vierfacher Auflösung.
    Besserer Chip.
    LTE.
    Was soll denn noch kommen, damit das Ding eine 3 verdient?
    Ein Klopapierspender?

    14. Feb 2012 | 13:32 Uhr | Kommentieren
    • Andre

      … dafür ist der Schlitz am Dock-Anschluss definitiv zu klein…

      14. Feb 2012 | 20:01 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× eins = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kontakt

Über dieses Formular könnt ihr direkt mit uns in Kontakt treten. Tipps, Gerüchte, Anregungen? Immer her damit.




Captcha: 1+3=? 

Facebook

Google+