iPad mini Keynote soll Fokus auf den Bildungssektor legen

22. Okt 2012 | 21:17 Uhr | 3 Kommentare

Dieser Tage dreht sich alles um ein “potentielles” iPad mini. Kein Wunder, am morgigen Dienstag lädt Apple zur Keynote und jedermann erwartet, dass der Hersteller aus Cupertino ein iPad mini vorstellen wird. Bereits vor ein paar Tagen keimte das Gerücht auf, wonach Apple den Fokus auf Bücher und den Bildungsbereich (hier und hier nachzulesen) legen wird.

Bloomberg greift am heutigen Tag das Thema auf und will von einem Insider erfahren haben, dass Apple die morgige Keynote nutzt, um den Fokus auf den Bildungssektor zu legen. Das iPad mini in Kombination mit dem Bildungsbereich soll für Apple sehr wichtig sein.

Yet Apple executives plan to make a point of highlighting the iPad’s educational capabilities at tomorrow’s event, according to a person with knowledge of the planning. Little wonder. Education spending on information technology, including hardware, was about $19.7 billion in the 2010-2011 period, according to the Center for Digital Education.

Momentan ist das iPad 2 mit einem Einstiegspreis von 399 Dollar das “kleinste” iPad. Ein iPad mini zu einem niedrigeren Einstiegspreis könnte Apple dazu verhelfen, den Fuß mit dem Tablet weiter in den Bildungsbereich zu bekommen.

3 Kommentare

  • Schreiber

    Da eignet sich aber kein 8GB Modell für die Schulbücher die 1-2GB

    23. Okt 2012 | 7:12 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Keiner hat expliziet gesagt, dass das heute ein iPad mini Event ist.
    Es ist das “Apple Special Event”!!!

    23. Okt 2012 | 7:38 Uhr | Kommentieren
  • Dt

    1gb Buch made my Day

    23. Okt 2012 | 10:21 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × = zwanzig

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>