iPhone 6S: Force Touch Displays gehen in Produktion

| 19:25 Uhr | 2 Kommentare

Wir bilden uns ein, eine ziemlich konkrete Vorstellung vom kommenden iPhone 6S zu haben. Wenn man die Gerüchte der letzten Wochen realistisch bewertet, so setzt Apple beim iPhone 6S auf die gleiche Optik wie beim iPhone 6. Unter der Haube gibt es verschiedene Leistungsverbesserungen, so z.B. einen A9-Chip, 2GB Ram, eine 12MP Kamera, einen verbesserten Touch ID Fingerabdrucksensor, einen leistungsstärkeren LTE-Chip sowie Force Touch.

force-touch

iPhone 6S: Force Touch Displays gehen in Produktion

Insbesondere das Force Touch Display reizt uns. Sowohl bei der Apple Watch als auch beim 12 Zoll MacBook sowie dem Retina MacBook Pro bietet diese Technologie einen absoluten Mehrwert. Das Display erkennt, wie fest ihr auf dieses drückt und bietet hierfür verschiedene Funktionen an.

Wie Digitimes berichtet, bereiten sich Apples Zulieferer derzeit auf das iPhone 6S vor und liefern ihre Komponenten.

The supply chains started shipping Force Touch modules in small amounts for the new iPhone in June, and began ramping up the shipments in July, the sources said. TPK recently noted it was heading into mass production for Force Touch technology in July, although it did not specify which customer the supply would go to. The company added its revenues are expected to increase 50% on quarter in the third quarter.

So ist das Force Touch Display längst in Produktion. Im Juni wurden erste Testproduktionen an Apple geschickt. Im Juli wurde die Produktion hochgefahren. So ist beispielsweise von TPK zu hören, dass die Massenproduktion für die Force Touch Technologie im Juli begonnen hat. Allerdings schweigt der Zulieferer, für wen die Komponenten sind. TPK erwartet einen Umsatzanstieg von 50 Prozent im laufenden Quartal.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Krusty

    Interessant wäre auch, ob die nächste iPad Generation (iPad Air 3) bereits mit Force Touch ausgestattet sein wird.

    01. Aug 2015 | 9:52 Uhr | Kommentieren
  • Corleone

    Force Touch ist ein Schritt in die falsche Richtung. Warum weiter die Berührung mit dem Display fördern, wenn es doch viel fortschrittlicher und komfortabler wäre das Gerät nur mjt Gesten zu steuern.
    Auch wäre es schön, wenn Apple für das 6s eine Möglichkeit finden würde, diese unfassbar häßliche Kamera plan im Gehäuse verschwinden zu lassen. Das 6er iPhone wirkt so einfach unfertig und lieblos.
    Was neue Farben angeht (gibt da ja Gerüchte): Wie wäre es mit schwarzer Rückseite?! So wie das 4er oder 5er. Space Grau ist nicht wirklich sexy und edel wenn lediglich die Front schwarz ist. Diese „Bicolor“ Variante ist Müll.
    Apple zerstört seine perfekte Designphilosophie mit diesem inkonsequenten Scheiß der „Nach-Steve-Jobs-Ära“. Von der anfälligen Software ganz zu schweigen…

    02. Aug 2015 | 14:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *