Neues Apple TV mit zwei Spiele-Controller kompatibel

| 8:31 Uhr | 8 Kommentare

Neben der Fernbedienung können beim neuen Apple TV zwei Bluetooth-Controller angeschlossen werden. Das Apple TV der vierten Generation wurde im vergangenen Monat vorgestellt und wird im Laufe dieses Monats im Handel landen. Eine der größten Neuerungen wird der App Store sein, den Apple für AppleTV anbieten wird. Unter anderem werden sich zahlreiche Spiele tummeln, die ihr mittels Siri-Remote, iOS-Geräten und Spielecontrollern nutzen könnt.

controller

Diverse Entwickler haben das Apple TV Dev Kit bereits erhalten, angetestet und dabei herausgefunden, dass sich neben der Fernbedienung zwei Spiele-Controller anschließen lassen. Das beschränkt mitunter die Multiplayer-Fahigkeit der Konsole gewaltig. Echte Party-Sessions lassen sich damit nicht auf die Beine stellen. Denn in der momentanen Konstellation könnten mit dem Gerät nur drei Nutzer gleichzeitig spielen.

Die Beschränkungen für Bluetooth-Geräte gelten nicht für iPhones, die ebenfalls als Controller für Multiplayer-Spiele verwendet werden können. Das erfordert jedoch Extraarbeit für die Entwickler, die eine extra iPhone-Steuerung in die Apps integrieren müssen, so Macrumors.

Alle tvOS-Apps und Spiele müssen, so hat es Apple festgelegt, eine Berührungsgestenkontrolle für die Fernsteuerung per Siri enthalten. Insofern sollten die meisten Apps mit dem iPhone funktionieren. Doch dagegen sträuben sich viele Entwickler, da die Steuerungsoptionen über Touch-Gesten eher begrenzt sind. Insofern bleibt zu hoffen, dass Apple die Bandbreite an Möglichkeiten bei zukünftigen Apple TV erweitern wird.

Kategorie: Apple

Tags:

8 Kommentare

  • Oskar

    ein Freature welche die sich sparen können. Wenn ich spielen möchte nehm ich meine Playstation aber bestimmt nicht AppleTV…

    05. Okt 2015 | 10:47 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Ja aber Apple entwickelt nicht für Dich ALLEINE, es gibt außer Dir bestimmt noch andere Menschen für welche das Gerät in Frage kommt!
    Ich glaube nicht alle sind so arrogant wie Du.

    05. Okt 2015 | 13:29 Uhr | Kommentieren
  • Oskar

    das hat doch nichts mit arrogant zu tun. Und es geht doch gar nicht um das Gerät ansich, sonder die Funktion damit Spiele zu spielen. Also hör auf zu jammern

    05. Okt 2015 | 16:00 Uhr | Kommentieren
    • TabletMan

      Du schreibst „ein Freature welche die sich sparen können“!
      Also was Du nicht möchtest, das möchte keiner!
      Nein überhaupt nicht arrogant.
      Was jammern bedeutet ist Dir auch fremd, von daher jede Unterhaltung SINNFREI!

      05. Okt 2015 | 16:53 Uhr | Kommentieren
      • Oskar

        wenn du ein AppleTV zum spielen brauchst, dann ist wirklich jede Unterhaltung SINNFREI!

        05. Okt 2015 | 17:29 Uhr | Kommentieren
        • Rouven

          Unsinn… Ich hab beispielsweise gar nicht die Zeit um auf der Playstation Spiele zu spielen wo man ewig davor hängt… Für mich wären simple Spiele wie sie auf dem Apple TV angeboten werden genau das richtige … Also schließ mal von dir nicht automatisch auch auf andere…

          05. Okt 2015 | 21:20 Uhr | Kommentieren
        • Krusty

          Der Markt für Gelegenheitsspiele (casual games) ist riesig: über 100 Millionen verkaufte Nintendo Wii Konsolen sprechen für sich. Nicht jeder ist ein Hardcore-Gamer, der unbedingt eine Xbox oder Playstation braucht.

          05. Okt 2015 | 21:28 Uhr | Kommentieren
  • Nope

    Ich habe den ATV3 und schaue darüber Netflix oder Leihe Videos über den iTunes Store. Seit ich jedoch eine PS4 besitze nutze ich diese viel lieber, denn dort kann ich mich entscheiden ob ich mir eine BlueRay kaufe, einen Film im Store von Sony kaufe, einen Film bei Amazon Video kaufe oder ein Abo von Netflix nutze. Noch dazu kann ich auf der PS4 Spotify nutzen, wärend das ATV3 nicht das Apple Music Abo nutzen kann.
    Tut mir leid, auch wenn es nachvollziehbar ist, dass Apple die eigenen Produkte an den Mann bringen will, so gibt es genug Alternativen, bei denen man auch andere Stores und Dienste nutzen kann. Natürlich kostet eine PS4 das doppelte, aber auch die PS3 kann mehr als ATV4 und kostet ca das gleiche.

    Fazit: Apple sollte sich endlich öffnen und Dienste wie Amazon Video auf dem ATV erlauben. Ja dann mag Ihnen der ein oder andere Taler durch die Lappen gehen und sie müssen mit ihren Preisen für Filme in Konkurrenz gehen, aber wenn sie das nicht machen, dann kaufe ich eben deren Geräte nicht. Amazon Video auf dem iPad geht ja auch, nur muss ich da unbequem erst im Browser die Filme kaufen oder leihen.

    10. Okt 2015 | 0:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *