Weltweite Plakat-Kampagne: Apple Watch und Apple Music

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

An die „Shot on iPhone“ Werbekampagne werdet ihr euch vermutlich noch erinnern. Apple hat bei seinen Marketingmaßnahmen rund um das iPhone 6 großen Wert auf die Foto- und Video-Kamera des Gerätes gelegt. Dabei wurden Fotos und Videos von Anwendern aufgegriffen und beworben. Unter anderem waren riesige Plakate der Kampagne an Wolkenkratzern zu sehen.

apple_music_potsdamer_platz

Berlin, Potsdamer Platz

Apple Music und Apple Watch im Fokus

Aus Sicht von Apple hat die „Shot on iPhone“ Kampagne mit ihren riesigen Plakaten das Ziel erreicht und eine große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Was mit dem iPhone 6 klappt, kann bei der Apple Watch und Apple Music nicht schaden. Korrekterweise muss man sagen, dass Apple sich diese Art der Werbung nicht erst zum iPhone 6 ausgedacht hat, sondern auch verschiedene iPod- und iPad-Modelle in den letzten Jahren so beworben hat.

Weiter geht es mit der Apple Watch und Apple Music. Für diese beiden „Produkte“ hat Apple nun ebenso eine weltweitere Plakat-Kampagne gestartet und zeigen sich Apple Watch und Apple Music auf und an Hochhäusern, in Bahnhofshallen, an Flughäfen etc., so Appleinsider.

apple_watch_plakat_sf

San Francisco

Apple setzt dabei primär auf größere Stadt, um Plakat-Kampagnen zu fahren. Apple Music und Apple Watch zeigen sich unter anderem in San Francsico, Dubai und Paris. Aber auch bei uns in Deutschland, genauer gesagt in Berlin, wurden entsprechende Plakate gesichtet, so z.B. am Potsdamer Platz oder am Bahnhof am Alexanderplatz.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *