Apple arbeitet an Shazam-Alternative

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit Siri bietet Apple seit dem iPhone 4S einen digitalen Sprachassistenten an. Dieser wurde in den letzten Jahren verbessert und mit verschiedenen neuen Funktionen bereichert. Siri ist in der Lage, Musik zu erkennen. Stellt man Siri beispielsweise die Frage „Welches Lied läuft im Radio?“, so erhaltet ihr kurz darauf die passende Antwort. Um dies zu ermöglichen, ist Apple eine Kooperation mit Shazam eingegangen. Die mit iOS 7 eingeführte Möglichkeit, könnte jedoch mittelfristig wieder zu den Akten gelegt werden. So lässt es zumindest ein aktueller Apple Patentantrag vermuten.

apple_shazam_patent1

Apple arbeitet an Shazam-Alternative

Apple arbeitet im Hinblick auf Siri an einer Shazam-Alternative. So geht es zumindest aus einem Patentantrag hervor, auf den die Kollegen von PatentlyApple aufmerksam machen. Anfang November hat das US Patent- und Markenamt einen Apple Patentantrag veröffentlicht, mit dem das Unternehmen eine Technologie zur Sprach- und Musikerkennung beschreibt.

Konkret beschreibt Apple eine Möglichkeit Audioschnippsel anhand eines digitalen Fingerabdrucks zu erkennen. Zunächst wird ein „Fingerabdruck“ für einen Audioausschnitt erstellt und anschließend wird dieser mit einer Datenbank abgeglichen.

apple_shazam_patent2

Möglichkeiten zur Sprach- bzw. Musikerkennung sind nicht neu und werden neben Shazam von verschiedenen weitere Unternehmen eingesetzt. Gut möglich, dass Apple zukünftig auf eine eigene Technologie setzen wird. Allerdings bleiben auch oftmals Patentanmeldungen in der Schublade und landen niemals in einem Produkt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.