iPhone 7: Fotos zeigen Gehäuse und Dual-Kamera

| 19:33 Uhr | 7 Kommentare

Bevor das iPhone 7 im Herbst dieses auf den Markt kommen wird, wird Apple zunächst am 21. März ein neues 4 Zoll iPhone präsentieren. Nichtsdestotrotz gibt es rund sechs Monate vor der iPhone 7 Präsentation die ersten Gerüchte zum kommenden iPhone-Flaggschiff-Modell. Nun tauchen  Fotos auf, die erstmals Komponenten des iPhone 7 zeigen sollen.

iphone7_case

iPhone 7: Fotos zeigen Gehäuse mit verändertem Antennendesign

Vor ein paar Wochen tauchte erstmals das Gerücht auf, dass Apple das Antennendesign beim iPhone 7 anpassen wird, so dass der Querstreifen auf er Rückseite entfällt. Nun tauchen erstmals Fotos auf, die dieses Gerücht bestätigen.

Auf dem Foto ist ein spacegraues Gehäuse zu sehen, welches zum iPhone 7 zu gehören soll. Zu sind die Aussparungen für die Kamera, den LED-Blitz, ein Mikrofon, das Apple Logo sowie verschiedene Aufnahmen im Gehäuseinneren zu sehen. Auf der Rückseite fehlen die Querstreifen. Die Streifen entlang der Gehäuseunter- und oberseite sind nach wie vor vorhanden.

Betrachtet man die Aussparung der Kamera, so scheint es, als ob diese näher an der Gehäusekante liegt und diese etwas größer ist, als beim aktuellen iPhone 6S. Hier scheint es somit auch Anpassungen zu geben. Zudem heißt es in dem Bericht von Nowhereelse, dass das Gehäuse etwas dünner ist, als bei der aktuellen iPhone-Generation.

Fotos zeigen Dual-Kamera

Zudem haben wir des öfteren in den letzten Wochen gelesen, dass Apple beim iPhone 7 bzw. bei High-End-Modell des iPhone 7 Plus auf eine Dual-Kamera setzt. Die Vorteile eines solchen Systems könnt ihr euch hier angucken.

iphone7_dual_cam

Zudem will Nowhereelse die Dual-Kamera für das iPhone 7 Plus aufgetrieben haben. Anhand der Modellbezeichnungen auf den Bauteilen, schließen die Kollegen, dass die Dual-Kamera von Apple eingesetzt wird. Es ist lediglich ein Indiz, aber kein Beweis.

Kategorie: iPhone

Tags:

7 Kommentare

  • Dennis Kleinschnittger

    Ich denke das passt mit dem Gehäuse. Wird genau so kommen. Wünsche mir die Farbe Spacegrau von der Apple Watch Sport.

    13. Mrz 2016 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • Kooche

    Ich hoffe das diese Fotos Fake sind.
    Ich würde mir schon ein komplett neues Design für das iPhone 7 wünschen.

    13. Mrz 2016 | 21:34 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Dreieckig, mit einer Kugel obendrauf? – Es ist ein Smartphone!

      14. Mrz 2016 | 6:34 Uhr | Kommentieren
  • Kirill Gorr

    Dieses foto ist Fake da das gehäuse zu der Kamera nicht passt;)

    13. Mrz 2016 | 22:58 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Wie wärs mit lesen? Die Fotos oben sollen zum iPhone 7 gehören und das iPhone 7 Plus soll auf eine dual Kamera setzen.

      14. Mrz 2016 | 9:58 Uhr | Kommentieren
  • Timo

    Finde das Design auch gut das iPhone 6 war bisher am filigransten aller Modelle , von daher perfekt wenn es fast genau wird nur noch etwas dünner und schneller 🙂

    15. Mrz 2016 | 8:41 Uhr | Kommentieren
    • Andreas H.

      Ich hoffe das mit dünner war ironie … Apple kriegt es so schon nicht hin einen großen akku zu verbauen …Das 7er sollte 3000 und das plus mindestens 3600 mA haben um gut zu sein.. unddas geht schlecht mit noch dünnerem gehäuse … lieber etwas dicker als dünner insbesondere die haptik ist bei dünneren geräten für die tonne

      15. Mrz 2016 | 15:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *