Gefälschte Shopping-Apps im App Store: Apple geht Konsequent vor

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Auch wenn der Blick auf den Kalender verrät, dass wir erst Anfang November haben, stecken wir mitten im Weihnachtsgeschäft. Rund sieben Wochen bleiben uns noch, um die passenden Geschenke zu besorgen. Aus „Shopping“-Sicht stellen die Wochen vor Weihnachten die umsatzstärkste Zeit dar.

fake_shopping_apps

Apple geht Konsequent gegen gefälschte Shopping-Apps vor

Die umsatzstarke Weihnachtszeit bringt natürlich auch Betrüger und andere Bösewichte auf den Plan. Wie die New York Times berichtet, tummeln sich im App Store zahlreiche App-Plagiate. Entwickler positionen etliche Apps im Store und gaukeln dem Anwender vor, dass es sich um offizielle Apps der jeweiligen Marken handelt.

Puma, Nike, Adidas, Foot Locker und viele namhafte Marken werden missbraucht. Über diese Apps versuchen die dahinterstehenden Entwickler auf unterschiedliche Art und Weise Geld zu verdienen. Einige sind harmlos und zeigen nur Werbung an. Andere Apps wiederum versuchen eure Kreditkarten-Daten abzugreifen und wiederum andere Apps beinhalten Malware, um an eure persönlichen Daten zu kommen. Die meisten der Apps stammen übrigens aus China und tauchen vorwiegend in den USA auf.

“We strive to offer customers the best experience possible, and we take their security very seriously,” said an Apple spokesman, Tom Neumayr. “We’ve set up ways for customers and developers to flag fraudulent or suspicious apps, which we promptly investigate to ensure the App Store is safe and secure. We’ve removed these offending apps and will continue to be vigilant about looking for apps that might put our users at risk.”

Natürlich stellt sich die Frage, wie es sein kann, das solche Apps trotz Zulassungskontrolle überhaupt im App Store landen. Wie wir wissen, ist jedes System löchrig. Viel wichtiger ist es jedoch, dass Apple konsequent vorgeht, wenn solche Apps bekannt werden. Genau dies ist der Fall. Vor wenigen Tagen hate Apple bereits Hunderte dieser Fake-Apps entfernt.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.