AppleTV: Universelle Suche auf Galileo, Apple Music und 9 weitere Apps erweitert

| 20:33 Uhr | 1 Kommentar

Mit AppleTV 4 und tvOS hat Apple die sogenannte „Universelle Suche“ eingeführt. Mit einem Suchbegriff werden parallel verschiedene Video-Kanäle durchsucht und der Anwender bekommt die Info, auf welchen Kanälen er seinen gewünschten Film bzw. seine bevorzugte Serie angucken kann. Nun erweitert Apple die Universelle Suche um insgesamt 11 neue Apps.

appletv_werbespot

AppleTV: 11 neue Apps für die Universelle Suche

Apple erweitert die Universelle Suche auf AppleTV. Ab sofort können 11 weitere Apps mit einem Suchbegriff durchforstet werden. Gebt ihr beispielsweise „How I met your mother“ ein, so erhaltet ihr verschiedene Video-Kanäle angezeigt, auf denen ihr das Ganze betrachten könnt.

Allerdings muss man nach Ländern differenzieren, in denen die Universelle Suche bzw. bestimmte Kanäle zur Verfügung stehen. In den USA sind nun 10 neue Video-Apps hinzugekommen, dazu zählen: Apple Music, Animal Planet GO, Crunchyroll, CuriosityStream, Investigation Discovery GO, Science Channel GO, TBS, TNT, TLC GO und Tribeca Shortlist.

Auch bei uns in Deutschland gibt es Zuwachs zu vermelden. Zum iTunes Store und Netflix gesellt sich die App von Galileo. Immerhin.

Darüberhinaus sind PBS, PBS KidsCBS NowFX Now und National GeographicDisney Chanel und Watch ABCBravo, E!, Syfy und USAA&E, Cooking Channel, DIY, Food Network, FYI, HGTV, History, Lifetime, Travel ChannelComedy Central, MTV und VH1The CW und Telemundo sowie MUBI, Hopster und CW Seed neben AMC und The Hallmark Channel für die Universelle Suche bereit. Die meisten davon ausschließlich in den USA.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Emma

    Na, das ist doch mal wieder was!

    14. Dez 2016 | 21:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.