Apple Pay in Kürze in Italien

| 16:14 Uhr | 2 Kommentare

Apple Pay startet in Kürze in Italien. Apple hat am heutigen Tag bestätigt, dass der Hersteller aus Cupertino in Kürze seinen mobilen Bezahldienst auch in Italien einführen wird.

Apple Pay in Kürze in Italien

In den letzten Wochen kommt wieder ein wenig Bewegung in Apple Pay. Vor ein paar Jahren gestartet, ist Apple Pay mittlerweile in 14 Ländern verfügbar. Erst heute morgen startete Apple Pay in Irland, auch Apple Pay in Taiwan ist in der Pipeline und nun wird bekannt, dass Apple Pay in Kürze auch in Italien starten wird.

In Italien kooperiert Apple mit den Banken Boon, Carrefour Banca sowie UniCredit und den Kreditkarten VISA und Mastercard. Händler, bei denen Apple Pay in Italien nutzbar ist, hat Apple auf der italienischen Apple Pay Webseite noch nicht bekannt gegeben.

Ende letzten Monats hatte Apple Support Dokumente für Italien und Deutschland angepasst, nun wird der Italien-Start angekündigt. Dies macht uns Hoffnung, dass Apple Pay in den kommenden Wochen bzw. Monaten auch bei uns in Deutschland starten wird.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Resomax

    oh mann, sogar die Italiener kommen uns zuvor. Wir Deutsche und unser geliebtes Bargeld!

    07. Mrz 2017 | 16:43 Uhr | Kommentieren
  • Mogoo1971

    Mir ist unklar was wir an dem Bargeld so gut finden? Also ich würde mir wünschen, das Apple im Juni zur WWDC Deutschland als Apple Pay Land nennen wird! Aber Hoffnung habe ich keine 🙁

    07. Mrz 2017 | 18:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.