Tim Cook auf Tour: Besuch eines Bike-Sharing Startup in Peking

| 21:31 Uhr | 0 Kommentare

Wenn Tim Cook unterwegs ist sind wir es gewohnt, dass der Apple CEO keine Gelegenheit auslässt auch kleinere Unternehmen zu besuchen. Auf seiner China-Reise besuchte er nun auch ein Bike-Sharing Startup. Dabei ließ er sich es nicht nehmen eines der vielen Fahrräder Probe zu fahren.

Tim Cook auf dem Fahrrad in China

„Thanks for welcoming me today, ofo team! Great energy behind your mission to make commuting greener, more efficient and fun!“

Mit diesen Worten bedankt sich Tim Cook über den chinesischen Mikroblogging-Dienst Sina Weibo für den Besuch bei dem Bike-Sharing Unternehmen Ofo und dass sie die Welt für Pendler ein wenig grüner und spaßiger machen.

In China herrscht eine große Rivalität bei dem Fahrrad-Verleih-Angebot. Letztes Jahr investierte Apple eine Milliarde US-Dollar in das Unternehmen Didi Chuxing. Zu dieser Zeit beschrieb Cook die Investition als „eine Chance, mehr über bestimmte Segmente des China-Marktes zu erfahren“.

Didi Chuxing ist Chinas Antwort auf Uber. In den letzten Jahren weitete Didi Chuxing sein Angebot auf den Fahrradverleih aus, die bevorzugte Art der Beförderung in China.

Didi Chuxing ist ebenfalls an dem Bike-Sharing Startup ofo beteiligt, welches ursprünglich als Studenten-Projekt startete.

Ofo stellt derzeit 2,2 Millionen Fahrräder in 43 Städten in China zur Verfügung. Erste Pilotprojekte in Singapur, London und Kalifornien sind bereits gestartet.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.