Apple investiert in Gorilla Glass Hersteller Corning

| 18:58 Uhr | 0 Kommentare

Apple kündigte Anfang Mai ein Investitionsfond in Höhe von einer Milliarde US-Dollar für die Schaffung von US-Arbeitsplätzen an. Wie Apple heute bekannt gegeben hat, ist der erste glückliche Begünstigte gefunden. Das US-Unternehmen Corning, welches für sein stabiles Gorilla Glass bekannt ist, soll 200 Millionen US-Dollar aus Apples Unterstützer-Kasse erhalten.

Apple unterstützt US-Partner

Apple ist zufrieden mit der bereits zehn Jahre anhaltenden Partnerschaft mit Corning. So spricht Apples Operations-Manager Jeff Williams in einer Pressemitteilung über ein “großartiges Beispiel für einen Zulieferer, der sich weiterentwickelt hat und zu einem der langjährigen Lieferanten von Apple gehört“

Untermauert werden die Worte mit einem Scheck in Höhe von 200 Millionen US-Dollar. Mit dem Bonus soll es der Forschungsabteilung von Corning ermöglicht werden, an neuen Innovationen zu arbeiten und neue wichtige Anschaffungen zu tätigen. In der Vergangenheit konnte, dank der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, bereits viele Jobs geschaffen werden. So zählt Apple nahezu 1000 neue Stellen in den USA, die durch die Kooperation ermöglicht wurden. Durch den finanziellen Bonus soll der Displayglas-Hersteller in der Lage sein, die bestehenden Jobs zu sichern und neue zu schaffen.

Es ist erfreulich, dass Apple seinen langjährigen Partner für den „Advanced Manufactruring Fund“ berücksichtigt hat. Dabei dürfte die Führungsetage des Unternehmen, mit Sitz in New York, in den letzten Jahren nicht immer so entspannt gewesen sein. So plante Apple noch vor wenigen Jahren den Einsatz von Saphirglas für die eigenen Produkte. Dieses sollte von dem mittlerweile insolventen Unternehmen GT Advanced Technologies geliefert werden. Doch selbst Apple wurde von dem Bankrott des Partners überrascht und beendete mittlerweile die Saphirglaspläne.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.