Apple von GT Advanced Technologies Insolvenz überrascht

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit Ende letzten Jahres kooperieren Apple und GT Advanced Technologies bei der Saphirglas-Produktion. Gemeinsam betreibt man eine Saphirglas-Fabrik in Arizona. In dieser Woche hat GT Advanced Insolvenz nach Chapter 11 beanträgt. Das Tagesgeschäft wird fortgeführt und das Unternehmen versucht, sich und die Geschäftsbeziehungen neu zu sortieren.

gt_advanced

Nun hat sich Apple gegenüber Reuters zur Insolvenz des Kooperationspartner geäußert.

„We are focussed on preserving jobs in Arizona following GT’s surprising decision and we will continue to work with state and local officials as we consider our next steps,“ spokesman Chris Gaither said.

Apple wurde von der Bekanntgabe der Insolvenz überrascht und ist darauf fokussiert die Arbeitsplätze in der Fabrik in Arizona zu erhalten. Gemeinsam mit den Behörden vor Ort wird man das weitere Vorgehen besprechen.

Die Saphirglas-Fabrik in Arizona ist nicht die einzige „Quelle“ von der Apple sein Saphirglas bezieht. Analyst Ming-Chi Kuo rechnet nicht damit, dass sich die Insolvenz auf den Marktstart der Apple Watch negativ auswirkt. Inwieweit die Insolvenz auf ein mögliches iPhone Display aus Saphirglas Auswirkungen hat, kann aktuell nicht eingeschätzt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen