iPhone 8 Konzept mit Curved-OLED-Display und drahtlosem Laden

| 14:59 Uhr | 2 Kommentare

Auch wenn wir in den letzten Wochen schon diverse Leaks zum iPhone 8 zu Gesicht bekommen haben, ist es nach wie vor ein gut behütetes Geheimnis, auf welches finale Design und auf welche Komponenten Apple beim iPhone 8 setzen wird. Nun versucht sich ein weiterer Designer mit einem neuen Konzept am iPhone 8.

Neues iPhone 8 Konzept aufgetaucht

Wir rechnen nicht damit, dass Apple das iPhone 8 so auf den Markt bringt, wie es dieses Konzept vorschlägt. Nichtsdestotrotz möchten wir es euch nicht vorenthalten.

Der Designer setzt zunächst einmal auf drei unterschiedliche Größen und spricht von 4,7 Zoll, 5 Zoll und 5,5 Zoll. Verbaut wird ein gebogenes OLED-Display und keine Buttons sind erkennbar. Die Lautstärkere regelt man hingegen über eine Streichgeste am Display-Rand. Der Touch ID Fingerabdrucksensor ist im Display untergebracht und auf der Rückseite ist eine horizontal angebrachte Dual-Kamera zu sehen.

Auch an das drahtlose Laden wurde gedacht. Diese funktioniert jedoch nicht, indem man das iPhone 8 auf eine Ladematte legt. Vielmehr ist eine drahtlose Lademöglichkeit über kurze Distanzen zu erkennen. So kann das iPhone 8 beispielsweise ganz normal und frei im Raum genutzt werden, während es lädt.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Rolf

    Geil😜Würde ich sofort kaufen 😜

    15. Mai 2017 | 19:39 Uhr | Kommentieren
  • Pingo

    Distanzladen und Metallrückseite? Wie dumm ist das denn?

    15. Mai 2017 | 19:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.