Siri erhält mit iOS 11 eine natürlichere Stimme + weitere Neuerungen

| 13:15 Uhr | 3 Kommentare

Jahr für Jahr macht Apple seinen digitalen Sprachassistenten intelligenter. Da macht auch iOS 11 keine Ausnahme. Zur WWDC 2017 hat der iPhone-Hersteller verschiedene Siri-Neuerungen thematisieret. Unter anderem wird Siri´s Sprache natürlicher.

iOS 11 verpasst Siri eine natürlichere Aussprache

Laut Apple wird Siri regelmäßig auf 375 Millionen aktiven Geräten genutzt. Der digitale Sprachassistent steht derzeit in 36 Ländern zur Verfügung und erleichtert dort den Umgang mit den iOS-Geräten, Mac, Apple Watch und AppleTV. Mit iOS 11 wird Apple Siri weiter verbessern.

Durch Verwendung der neuesten Fortschritte beim maschinellen Lernen und Künstlicher Intelligenz sind neue männliche und weibliche Stimmen natürlicher und ausdrucksvoller, passen Intonation, Tonhöhe, Betonung und Tempo während des Sprechens an, und können englische Wörter und Sätze in Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch übersetzen. Siri entwickelt sich über bloße Sprachfunktionen hinaus, indem es die Möglichkeiten des Lernens auf dem Gerät nutzt, um persönlichere Erfahrungen zu ermöglichen, und Vorschläge zu unterbreiten, die auf der persönlichen Nutzung von Safari, News, Mail, Nachrichten und mehr basieren. Da Siri beispielsweise während des Surfens mit Safari mehr über Themen oder Orte lernt, für die sich ein Nutzer interessiert, werden diese während der Eingabe in Mail, Nachrichten oder anderen Apps vorgeschlagen.

Erstmals synchronisiert Apple Siri auch über die iCloud. Unter Einstellungen -> Anwender – iCloud können Nutzer unter iOS 11 optional bestimmen, ob Siri Informationen zwischen den Geräten synchronisiert werden soll. So wird Siri noch intelligenter, da die Nutzung von Siri von euren Geräten zusammengeführt wird.

Interessant ist auch, dass ihr zukünftig unter iOS 11 Siri-Anfragen per Tastatur stellen könnt. Diese Möglichkeit könnt ihr über Bedienungshilfen aktivieren. Das eingebundene Video gibt euch noch einmal einen guten Überblick über die verschiedenen Siri-Neuerungen in iOS 11. Dort seht ihr auch, dass Apple die Siri-Benutzeroberfläche optisch angepasst habt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Baumgärtner

    Gibt es die neue Siri-Stimme auch für das Deutsche?

    16. Jun 2017 | 17:51 Uhr | Kommentieren
    • Zuddel

      Davon gehe ich als.

      16. Jun 2017 | 19:05 Uhr | Kommentieren
    • jonas1301

      Ich frage mich das gleiche! In der aktuellen Developer Beta ist nämlich weiterhin die alte Siri Stimme…

      Vielleicht weiß einer mehr? 🙂

      16. Jun 2017 | 20:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.