Apple: 1 Billion Dollar Unternehmen innerhalb von 12 Monaten

| 12:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple macht momentan offensichtlich alles richtig. Zumindest zeigen das die Zahlen. MacRumors machte uns auf einen Bricht der Investmentbank Drexel Hamilton aufmerksam. So soll Apple im Juni einen neuen Umsatzrekord für diesen Monat eingefahren haben. Doch Apple wird sich nicht mit dem einzelnen Rekord zufrieden geben müssen. Für die nächste Zeit ist nicht mit einem Umsatzrückgang zu rechnen.

Apple auf Erfolgskurs

Der Juni ist traditionell nicht der umsatzstärkste Monat für Apple. Viele Kunden warten auf das neue iPhone Line-up, welches für gewöhnlich im Herbst vorgestellt wird. Im letzten Monat hat dies die Kundschaft jedoch nicht davon abgehalten ein Apple-Produkt zu kaufen.

Konkrete Zahlen hat der Analyst Brian White zwar nicht, seine Angaben beruhen jedoch auf den Umsatzzahlen der Apple-Zulieferer. Auffällig ist, dass Apples Umsatz von Monat zu Monat, im Vergleich zu den Vorjahren, gestiegen ist. White geht sogar soweit, dass Apple in den nächsten 12 Monaten ein Kursziel von 202 US-Dollar erreichen wird. Der aktuelle Kurs von 142,73 Dollar sei eine gute Kaufgelegenheit, da die Apple-Aktie erst vor kurzem unter dem Einfluss einer größeren Korrektur unter den US-Technikwerten nachgegeben hat. Damit wäre Apple das erste Billion Dollar Unternehmen.

Apple selber wird am 1. August die offiziellen Quartalszahlen herausgeben. Tim Cook hatte erst im Mai mittgeteilt, dass die iPhone-Verkaufszahlen unter den vielen iPhone 8 Gerüchte leiden.

 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.