Apple legt angeblich Widerspruch gegen Patentrechtsstrafe in Höhe von 21,7 Millionen US Dollar ein

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

appleWie bereits vor wenigen Tagen berichtet, wurde Apple eine Millionenschwere-Strafe aufgrund von Patenrechtsverletzungen auferlegt. Das Unternehmen OPTI warf Apple vor, geschützte Patente in Macs einzusetzten. Ein US Richter gab OPTI Recht und Apple wurde zu einer Strafe von über 20 Millionen US Dollar verklagt.

Neuesten Berichten zufolge, akzeptiert Apple dieses Urteil nicht. Wie theregister.co.uk berichtet, legte Apple bereits fristgerecht einen Widerspruch ein und bemüht die Gerichte nun erneut.

Apple muss nun den Richter davon überzeugen, dass die Strafe zu unrecht auferlegt wurde.

Bereits im Urteil ließ der Richter verlauten, Apple habe nicht bewusst gegen Rechte verstoßen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen