Apple: neue Gerüchte zum Tablet / iPhone OS 4.0

| 18:21 Uhr | 0 Kommentare

appleSpätestens seitdem Apple am gestrigen Tag das Special Media Event „Come see our latest creation“ angekündigt ht, fiebern wir dem Event am 27.01.2010 mit großer Entspannung entgegen. Gewohntermaßen häufen sich die Gerüchte zu möglichen Produkten vor einem solchen Event. Boy Genius Report (BGR) will nun weitere Einzelheiten von einer vertrauensvollen Quelle in Erfahrung gebracht haben. Demnach bringt iPhone OS 4.0 einige Neuerungen mit sich. Die Multi-Touch Steuerung soll nun systemweit integriert und nicht mehr nur auf Programme beschränkt sein.

Zudem soll Apple eine Möglichkeit gefunden haben, Apps im Hintergrund laufen zu lassen (Multitasking). Als weitere Veränderungen nennt BGR Änderungen am User Interface und neue Synchronisationsmöglichkeiten bei den Kontakten und beim Kalender. Dem Bericht zufolge soll iPhone OS4 die erste Generation des iPhone und des iPod touch nicht mehr Unterstützen. Voraussetzung für das kommende iPhone OS 4 ist angeblich mindestens das iPhone 3G/3GS bzw. ein iPod touch der zweiten / dritten Generation.

Als Namen für das Tablet stellt BGR iTablet in den Raum.

Auch Macrumors.com bringt neue Gerüchte zum kommenden Tablet. Demnach ist der Name „iPad“ in einem Kanadischen Verzeichnis für Markenzeichen im Zusammenhang mit der Slate Computing LLC aufgetaucht. Die gleiche Firma, hat schon den Namen iSlate registriert (wir berichteten).

Genaueres erfahren wir hoffentlich nächste Woche Mittwoch auf dem Apple Event.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen