Skype 2.0.1 Update für iPhone unterstützt iOS 4

| 5:40 Uhr | 0 Kommentare

Lange genug hat es ja gedauert, nun ist es endlich soweit. Die Entwickler der Skype Applikation haben die Version 2.0.1 (kostenlos) freigegeben. Diese steht im App Store zum Download bereit. Und endlich kann Skype so genutzt werden, wie es sich viele iPhone Kunden gewünscht haben. Nach wochenlangem Warten unterstützt die Applikation ab sofort iOS 4.

In der Beschreibung zur App heißt es: „Ausführen von Skype im Hintergrund bei Multitasking in iOS4. Empfang von Skype-Anrufen und IM, während andere Apps aktiv sind oder das iPhone gesperrt ist. Der Anruf kann auch beim Wechseln zu anderen Apps fortgesetzt werden. Multitasking ist ausschließlich mit dem iPhone 4 und iPhone 3GS möglich.“ Zudem wurde die App Grafik an das iPhone 4 Retina Display angepasst.

skype_artikel

Das Update der Skype Applikation hatte sich immer und immer wieder verzögert. Push Notification hatte die Entwickler völlig unter den Teppich gekehrt. Im Rahmen der Vorstellung von iPhone OS 4 wurde bereits eine iOS 4 taugliche Version von Skype präsentiert, diese benötigte allerdings bis zum heutigen Tag, bis sie im App Store gelandet ist. Im Mai wurde die App bereits fit für VOIP über 3G gemacht, allerdings mit der Einschränkung, dass Gespräche über UMTS zukünftig kostenpflichtig sein werden. Dies zog allerdings den Unmut der Skype Anhänger auf sich. Im offiziellen Skype Blog heißt es nun im Zusammenhang mit dem iOS 4 Update, dass man keine weiteren Pläne habe, Gebühren für VOIP über 3G zu verlagen.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen