iLife 11 soll am 17. August mit mysteriöser App erscheinen (Update)

| 12:09 Uhr | 2 Kommentare

Immer wieder tauchten in den letzten Monaten Gerüchte auf, Apple werde in Kürze iLife 10 veröffentlichen. Mittlerweile haben wir bereits Juli, mehr als die Hälfte von 2010 ist somit abgelaufen. Da macht es wenig Sinn, einer Applikation den Zusatz 10 für 2010 zu verpassen. Da klingt der Beiname 11 für 2011 doch deutlich zukunftsorientierter. Und genau an dieser Stelle setzten die neuen Gerüchte zur kommenden iLife Generation an.

Wie mac4ever (Google Übersetzung) berichtet, soll iLife 11 kommenden Monat erscheinen. Auch ein exkates Datum will das Magazin wissen. Demnach erscheint iLife 11 am 07. August 2010 17. August 2010 und bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich. iLife 11 soll 79 US$ kosten. Alle Applikationen sollen 64-bit tauglich sein. iPhoto Faces und Places soll Verbesserungen beinhalten. Zudem soll Apple iLife eine verbesserte Integration sozialer Netzwerke spendiert haben. iWeb soll runderneuert sein. iDVD soll wegfallen. Dafür soll eine völlig neue und noch mysteröse App integriert werden. Weiter heißt es, dass MobileMe Gallery Beta inklusive Faces und Places gestartet wird.

ilife_Art

Das aktuelle iLife 09 wird derzeit mit jedem Mac ausgeliefert und beinhaltet iPhoto, iMovie, iDVD, GarageBand und iWeb. So viele Tage sind es ja nicht mehr bis zum besagten Termin, dann wissen wir mehr.

iLife im Apple Store – Parternlink

Update: Mittlerweile wurde das Datum auf den 17.08.2010 geändert. Dieses Datum fällt auf einen Dienstag.

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

2 Kommentare

  • Marcel

    iDVD fällt weg, das bestätigt immer mehr, in welche Richtung Apple geht. Kein blu-ray Laufwerk? Wozu auch? Hat doch jeder YouTube im Wohnzimmer, also kann man sein 720p Familienvideo auch dort hochladen, okay – dauert nur Tage und der ein oder andere hat dann doch kein YouTube im Wohnzimmer, aber hey – in 20 Jahren bestimmt. und iDVD wird damit auch überflüssig.
    Ich frage mich, wann die ganzen Leute, die Ihren Mac geschäftlich, vor allem Grafikbereich brauchen, abwandern? Die werden doch sicherlich auch bald blu-ray Technik benötigen. Und es ist ja nicht so, dass das Laufwerk nur nicht mitgeliefert wird – es werden externe BD Laufwerke bis heute nicht unterstützt… Traurig was Apple da macht – ich will nicht zurück zu Windows (Bitte nicht!!)

    27. Jul 2010 | 7:48 Uhr | Kommentieren
  • FaderPhil

    Hey Leutz also zurück zu Windoof ist hier der falsche Ansatz. Bedenkt:
    – Windoof-Videoexport dauert die ganze Nacht lang (720p)
    – Windoof-Videoexport sieht scheiße aus nach dem rendern
    – kein iLife mehr, Adobe läuft nicht besser^^
    – kein Logic!!!!!!!!!
    – ……usw.

    So nächstes Thema.
    Wann kommt denn jetzt endlich ein neues iWeb?

    11. Sep 2010 | 14:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen