Apple Rückblick KW 31 / 2010: iPod touch 4G, iPhone 4, Jailbreak, Unlock, MacBook Air, iOS 4.1 Beta 3

| 13:27 Uhr | 1 Kommentar

In dieser Woche hat man ganz eindeutig gemerkt, dass es langsam aber sicher in Richtung Herbst geht. Irgendwann zwischen Sommer und Herbst (im vergangenen Jahr war es der 09. September) wird Apple seiner iPod Familie eine Aktualisierung gönnen. In den letzten Jahren war das so und auch in diesem Jahr wird es wieder so sein. Die Frage ist nur, wann das Special Media Event stattfindet und welche Neuheiten das Unternehmen aus Cupertino bereithält. Im Mittelpunkt wird mit großer Wahrscheinlichkeit der iPod touch 4G stehen. So viele Gerüchte, wie alleine in der letzten Woche zum nächsten „touch“ aufgetaucht sind, reichen um mehrere neue iPod touch vorzustellen.

ipod_touch_4g_front1
Spaß beiseite. Zum einen präsentierte ein Zubehörsteller eine Schutzhülle samt Illustration eines iPod touch 4. Gen und zum anderen tauchte eine mögliche Frontpartie des Gerätes samt Aussparung für eine Frontkamera auf. Glücklicherweise trägt das Bauteil auch eine „Apple“ Kennzeichnung, so dass von der Echtheit des Teils ausgegangen werden kann. Passend zu einer möglichen Frontkamera im nächsten iPod touch tauchten zudem neue Hinweise auf FaceTime auf, die zeigen, dass Apple zukünftig eine e-mail Adresse als FaceTime ID zulassen wird. Dies ergab zumindestens eine genauere Betrachtung von iOS 4.1 Beta 3.

Auch in Sachen iPhone 4 hat sich in dieser Woche einiges getan. Die wohl wichtigsten Meldung erreicht uns bereits in der Nacht zu Montag. Das iPhone Dev Team veröffentlichte einen web-basierten Jailbreak für alle iDevices mit iOS 3.2.1 bis 4.0.1. User müssen nur die Webseite jailbreakme.com aufrufen, eine Anweisung ausführen und schon ist das Gerät geöffnet. Das Funktioniert sowohl mit dem iPhone, dem iPod touch und dem iPad. Allerdings sollten Jailbreaker das damit verundenen Sicherheitsrisiko nicht vernachlässigen. Nachdem mit dem Jailbreak für das iPhone 4 die Grundlage für den Unlock geschaffen wurde, erfolgte dieser bereits zwei Tage später. Das iPhone Dev Team aktualisierte ultrasn0w, mit dem nun auch das iPhone 4 geunlocked werden kann. Sämtliche Mobilfunkkarten (O2, Vodafone, e-plus, callmobile, simyo) können so verwendet werden.

jailbreakme
Bzgl. der iPhone 4 Antnennenproblematik gab es in dieser Woche schon weitaus weniger zu berichten, als in den Wochen zuvor. Die wohl wichtigste Meldung ist, dass der für die iPhone 4 verantwortliche Apple Manager Mark Papermaster das Unternehmen verlassen hat. Beide Seiten schweigen sich über die Gründe aus. Jeder, der 1 und 1 zusammen zählen kann, kann sich zusammen reimen, warum der hochrangige Apple Manager das Unternehmen verlassen hat bzw. verlassen musste.

macbook_air_artikel
Zu guter Letzt noch ein paar Gerüchte zum MacBook Air. Seit über einem Jahr wurde die Hardware des aktuellen „Air“ nicht überarbeitet. Es ist der letzte Mac, der in der jüngsten Vergangenheit nicht aktualisiert wurde. Früher oder später wird auch Apple dem dünnsten Apple Notebook ein Update spendieren. In dieser Woche tauchten erneut Hinweise auf, dass Apple „in Kürze“ das MacBook Air aktualisieren und neben dem 13″ Modell eine kleinere Variante präsentieren wird.

1 Kommentare

  • Anonymous

    Ein neues Macbook Air wäre nun wirklich angebracht! Die „aktuellen“ Modelle sind mittlerweile ziemlich angestaubt und ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass sie momentan noch einen großen Absatzmarkt finden. Interessant ist natürlich auch der Jailbreak fürs iPhone 4 – Mal sehen wie sich die Sachen noch so entwickeln…

    09. Aug 2010 | 12:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.