Verizon iPhone 4 schon bald, Arbeiten am iPhone 5 laufen

| 19:20 Uhr | 1 Kommentar

Das WSJ ist sich ganz sicher, Apple wird mit der Produktion des CDMA iPhone4 für den US Mobilfunkanbieter Verizon Wireless noch in diesem Jahr beginnen. Dies würde Verizon die Möglichkeit geben, Anfang 2011mit dem Verkaufsstart zu beginnen. Diese Informationen will das Wall Street Journal von Apple nahen Quellen erfahren haben. Das CDMA basierte iPhone 4 soll sich an dem bekannten Gerät orientieren, anstatt eines GSM Chips die CDMA Technologie verinnerlichen. Die Gerüchte um eine Marktöffnung in den USA ist nicht neu. Die Berichte begleiten das iPhone schon seitdem es 2007 an den Start ging. Doch nun scheinen die Gerüchte intensiver als je zuvor.

iphone4_cdma_rumor1

Man muss kein Prophet sein, um den Ausblick zu geben, dass Apple bereits am iPhone 5 arbeitet. Zieht man Steve Jobs Aussagen heran, so dauerten die Arbeiten am iPhone 4 knapp 1,5 Jahre. So ist es nicht verwunderlich, dass die Arbeiten am iPhone 5 bereits laufen. Laut der Zeitung soll das kommende iPhone allerdings einen neuen Formfaktor erhalten.

„One person familiar with the new iPhone plan said the fifth-generation iPhone will be a different form factor from those that are currently available.“

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Appgehts

    Ein weiterer starker Indikator, dass das iPhone in den USA zu Verizon kommt, ist, dass zahlreiche Lohnfertiger von Apple an iPhone Versionen mit Qualcomm Chips arbeiten. Die Mengen der iPhones, die mit diesem Chip ausgestattet sind, ist so groß, dass dies nur durch das Absatzpotential von Verizon in den USA erklärt werden kann.

    07. Okt 2010 | 6:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen