Steve Jobs und Mark Zuckerberg sprechen über Ping

| 5:59 Uhr | 0 Kommentare

pingAnfang September, genauer gesagt am 01.09.2010, stellte Apple CEO Steve Jobs im Rahmen des Special Music Event neben der neuen iPod Familie auch iTunes 10 samt Ping vor. Ping ist Apples soziales Netzwerk, mit dem man Musikern und Freunden kann, und so zu Gesicht bekommt, was Freunde und Künstler aktuell aus musikalischer Sicht bewegt. Man kann über Musik sprechen und Songs herunterladen. Noch am selben Abend wurde iTunes 10 zum Download freigegeben und in Ping waren Spuren von Facebook für kurze Zeit sichtbar. Anschließend war die Facebook-Connect Möglichkeit verschwunden.

Nach 18-monatiger Verhandlung konnten sich beide Unternehmen nicht über eine Zusammenarbeit einigen. Zwar verkündete Apple, dass zwei Tage nach der Ping Markteinführung bereits eine Millionen Nutzer Ping beigetreten sind, doch seitdem ist es eher ruhig geworden um das soziale Netzwerk. So richtig scheint es beim User noch nicht angekommen zu sein. Eine Facebook-Integration würde dem Netzwerk sicherlich mehr als gut tun.

Dies wird sich wohl auch Steve Jobs gedacht haben. Glaubt man einem Bericht der Los Angeles Times, so hat der Apple CEO den Facebook CEO Mark Zuckerberg zum Abendessen eingeladen, um auf höchster Ebene über eine Zusammenarbeit zu sprechen. Wird bald eine Zusammenarbeit beider Netzwerke bekannt gegeben?

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.