iTunes 10: Apple bringt Genius Empfehlungen zurück (Update 3)

| 8:55 Uhr | 5 Kommentare

itunes_seitenleiste1

Knapp zwei Monate war sie verschwunden, die Genius-Seitenleiste. Eine der Neuerungen des am 01. September 2010 vorgestellten iTunes 10 war Ping, das soziale Musiknetzwerk aus dem Hause Apple. Cupertino passte seine Mediensoftware dahingehend an, dass Ping in sämtliche Programmbereiche integriert wurde. Der rechte Seitenbereich, der zuvor für die Genius-Leiste und die passenden Genius Empfehlungen reserviert war, verschwand und die Ping Leiste nahm Einzug.

Nun hat Apple still und leise die Genius-Funktion zurückgebracht und die iTunes Ping Seitenleiste in iTunes Seitenleiste umbenannt. Genius Empfehlungen und die Neuheiten aus dem Ping Netzwerk werden nun in einer gemeinsamen Seitenleiste angezeigt. Die Neuerung erfolgte serverseitig, so dass kein iTunes Update für diese Änderung notwendig war.

itunes_seitenleiste2

Update 12:05 Uhr:
Zudem scheint es, als ob Apple die App Bewertungen nicht mehr nach einzelnen Sternen aufschlüsselt. Aktuell ist nur noch die Gesamtbewertung ersichtlich. Gut möglich, dass diese Ansicht in Krürze wieder bereit steht. Ein Klick auf das kleine Dreieck vor der Kundenbewertung führt lediglich an den Anfang der Seite und nicht, wie erwartet, zur aufgeschlüsselten Bewertung. (Danke NB)

app_bewertung

Update 2 16:00:
Still und leise hat Apple zudem die GameCenter Zugehörigkeit eines Spiel bereits in der Übersicht hinzugefügt. Diese war bis dato nur erkennbar, wenn man die Detailansicht des Spiels aufrief.

apps_gamecenter

Update 3 02.11.2010 13:00 Uhr
Die Einzelbewertungen im App Store sind wieder sichtbar.
app_store_bewertungen

5 Kommentare

  • NB

    Kann es sein das Apple auch etwas geändert hat bei der Bewertungsansicht der Apps? Normalerweise konnte man immer genau sehen, wieviele User wieviele Sterne vergeben haben!?!?

    30. Okt 2010 | 9:04 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    @NB
    Gute Frage ?!?

    Irgendwann gab es das mal, nur wann?

    30. Okt 2010 | 9:13 Uhr | Kommentieren
  • NB

    Also bei mir gings bis vorgestern auf jeden Fall 😉

    30. Okt 2010 | 10:00 Uhr | Kommentieren
  • claude

    So wie es aussieht funtioniert i tunas überhaupt nicht mehr in der schweiz jedenfalls weis jemand was??

    30. Okt 2010 | 14:11 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Vermute mal, das Apple bald die Version 10.1 von iTunes veröffentlichen wird. Denn einige Funktionen (Visualizer, Coverdarstellung, etc.) sind (jedenfalls bei mir) ziemlich verbugt. Genauso verhält es sich jetzt auch mit der Leiste. Doch da auch iOS 4.1 noch einige Bugs aufweist, vermute ich auch, dass die beiden Versionen zeitgleich erscheinen werden (sprich das das Update auf 4.2 iTunes 10.1 erfordern wird)

    30. Okt 2010 | 18:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen