FaceTime landet im Mac App Store (Update 2)

| 13:08 Uhr | 6 Kommentare

Wie bereits gestern angedroht, hat Apple soeben die finale Version von FaceTime im Mac App Store zum Download bereit gestellt. FaceTime 1.0 (0,79 Euro) ersetzt die bisherige FaceTime Beta und bietet Videotelefonie zwischen Mac und Mac sowie mit iPhone 4 und iPod touch. Das iPad 2 dürfte schon bald als weiteres Device folgen.
facetime_appIn der Mac App Store Beschreibung zu FaceTime heißt es unter anderem

  • Empfange HD Videoanrufe mit bis zu 720p auf unterstützten Intel basierten Macs
  • Schnell und leicht eingerichtet – gib einfach deine Apple ID ein
  • Mit nur einem Klick kannst du Videotelefonate mit iPhone 4, iPod touch oder einem anderen Mac führen
  • Ein Mac mit einer Kamera mit Standardauflösung liefert Video mit bis zu VGA-Qualität für Anrufe von Mac zu Mac

facetime10
Der Download ist knapp 17MB groß. Wir finden es schade, dass Apple die finale Version von FaceTime kostenpflichtig anbietet. 79 Cent werden allersings niemanden umbringen. (Danke Denise)

Update 03.03.2011 08:00 Uhr: Nachdem sich nicht nur bei uns in den letzten Tagen die Problemberichte zu FaceTime für Mac häuften, hat Apple in der Nacht zu heute FaceTime 1.0.1 über den Mac App Store veröffentlicht. Die neue Version soll ein Verbindungsproblem beheben, wenn die Systemsprache „Deutsch“ ist.

Update_2 03.03.2010 10:30 Uhr: Eure Rückmeldungen zeigen, dass es Probleme mit dem Update gibt. Die Probleme liegen darin, dass FaceTime 1.0.1 zwar im Mac App Store erschienen ist, das Update jedoch nicht angezeigt wird. Kleiner Tipp: Facetime löschen und abermals über den Mac App Store installieren. Wenn ihr FaceTime bereits gekauft habt, werden euch die 0,79 Euro nicht erneut abgezogen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

6 Kommentare

  • MacBoy

    Mal ehrlich, so wenig wie ich facetime benutze, weil skype einfach besser + vielseitiger ist (z.B. auch windows) hab ich keine Lust dafür Geld auszugeben (Skype ist auch gratis).
    Ich denke Facetime wird auf Dauer einfach überflüssig. 🙂

    24. Feb 2011 | 14:31 Uhr | Kommentieren
  • Florian Raabe

    Facetime funktioniert bei mir i-wie nicht!

    25. Feb 2011 | 15:37 Uhr | Kommentieren
  • offroadbiker

    habe ja noch die Facetime-Beta und die funktioniert einwandfrei.
    Wieso sollte ich kostenpflichtig updaten? Wird die Beta abgeschaltet oder was?

    03. Mrz 2011 | 13:28 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    [quote name=“MacBoy“]Mal ehrlich, so wenig wie ich facetime benutze, weil skype einfach besser + vielseitiger ist (z.B. auch windows) hab ich keine Lust dafür Geld auszugeben (Skype ist auch gratis).
    Ich denke Facetime wird auf Dauer einfach überflüssig. :)[/quote]
    [quote name=“MacBoy“]Mal ehrlich, so wenig wie ich facetime benutze, weil skype einfach besser + vielseitiger ist (z.B. auch windows) hab ich keine Lust dafür Geld auszugeben (Skype ist auch gratis).
    Ich denke Facetime wird auf Dauer einfach überflüssig. :)[/quote]
    Naja ich find’s schon toll dass man wie bei einem Telefon einfach anrufen kann und nicht schauen muss, wer gerade online ist…

    03. Mrz 2011 | 15:46 Uhr | Kommentieren
  • Andreas

    Ich vermute, das die Beta einfach keine Unterstützung mehr erfährt und ggfs. nicht mehr kompatibel zum iPad2 ist.

    Aber solange sie mit iPod und iPhone funktioniert, nutze ich sie auch noch weiter.

    03. Mrz 2011 | 20:46 Uhr | Kommentieren
  • Mary 709

    Hi ich habe mir die neue Version von Facetime für meinen Mac runtergeladen. Jetzt habe ich ich versucht mein Iphone 4 anzurufen aber das hat nicht geklappt obwohl es im selben raum wahr. Es stand immer auf meinem Mac ,,für Facetime nicht verfügbar “ könntet ihr mir vielleicht helfen ? muss ich noch irgendwas einstellen ?? Lg Mary.709

    20. Mrz 2011 | 9:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen