Ticker: iPad 2 der Konkurrenz überlegen, TSMC fertigt A5 CPU, Video-Klingeltöne beim iPhone, iPhone 4 weiß angeblich im April, Apple in Dubai

| 11:57 Uhr | 1 Kommentar

Glaubt man Analyst Mark Moskowitz (JP Morgan) könnte Apple mit dem iPad 2 die Hoffnung der Konkurrenz auf starke Verkaufszahlen schnell trüben. Moskowitz warnte am gestrigen Donnerstag in einer Empfehlung für Investoren, dass die Verkaufszahlen von Motorola, BlackBerry, HP und Co. nicht zu hoch angesetzt werden sollten. Mit den technischen Veränderungen und dem neuen Design des iPad 2 soll sich Apple im Kampf gegen die erste Tablet Generation der Konkurrenz sehr gut aufgestellt haben. 65,1 Millionen verkaufte Tablets erwartet Moskowitz in 2011. Apple soll davon den Löwenanteil ausmachen. Bei einer Verdoppelung der iPad Verkaufszahlen zu 2010 soll Apple im laufenden Jahr 29 Millionen iPads verkaufen. Die Apple Aktie sieht JP Morgan bei 450 US Dollar. Passend dazu sind heute die ersten iPad 2 Testberichte aufgeschlagen.

+++++++

Vor knapp einem Jahr brachte Apple seine erste Tablet Generation auf den Markt. Anfang April war es soweit und das iPad WiFi landete in den US Verkaufsregalen. In dem Gerät pulsierte erstmals das Apple Eigengewächs „A4“. Mit dem A4 verspricht Apple einen leistungsstarken und energieeffizienten Mobilprozessor, der später auch beim iPhone 4 und iPod touch 4G zum Einsatz kam. Nun ein Jahr später, hat Apple auf dem iPad 2 Event den A5 Chip vorgestellt. Der Dual-Core Prozessor bringt die doppelte CPU-Leistung und eine bis zu 9-fache Grafikleistung. Während der A4 von Samsung produziert wurde, wechselt Apple augenscheinlich den Hersteller. In einem Bericht heißt es, der neue A5 Chip werde von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) hergestellt. Apple habe sich zu dem Schritt entschieden, da Samsung in direkter Konkurrenz zum iPad und iPhone stehe. Darüberhinaus heißt es, TSMC verfüge über hohe Produktionskapazitäten.

+++++++

vid_ringtones
In Sachen Klingeltöne könnte es auf dem iPhone schon bald deutliche Veränderungen geben. Während es bis dato nur normale Klingeltöne gibt, könnten früher oder später Video-Klingeltöne Einzug nehmen. Ein jetzt aufgetauchtes Apple Patent umschreibt Video-Klingeltöne. So sollen die „sich bewegenden Klingeltöne“ nicht nur wie gewöhnlich allen Anrufern oder bestimmten Personen zugewiesen werden können, Apple scheint diese auch zu analysieren und mit einem bestimmten Effekt zu hinterlegen.

+++++++

Die unendliche Geschichte rund um das iPhone 4 weiß soll im April und somit vermutlich zwei Monate vor dem Verkaufsstart des iPhone 5 ein Ende haben. Ein Analyst ist sich sicher, Apple werde in diesem Monat mit der Produktion beginnen, so dass die Geräte im April zum Verkauf stehen. Erst vor wenigen Tagen tauchte ein neues Foto zum weißen iPhone 4 auf. (via)

+++++++

Apples Expansion in Sachen Apple Retail Stores geht weiter. Am 16.03. soll der erste Retail Store in Dubai (Dubai´s Mall of the Emirates) eröffnen. Bei dem ersten Store in der arabischen Welt soll es sich allerdings nicht um einen „eigenen Store“ handeln, sondern um eine eigene Verkaufsfläche innerhalb des Virgin Megastores. Ausstattung und Personal soll allerdings komplett von Apple sein. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Dave

    Alle, die sich jetzt noch ein iPhone 4 (weiß) kaufen sind verdammt dämlich…in 2-3 Monaten kommt nämlich schon das iPhone 5!

    10. Mrz 2011 | 12:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen