Apple KW 11 / 2011: iPad 2, iPhone 5, iPhone weiß, MacBook Pro mit Rabatt, MobileMe

| 10:45 Uhr | 3 Kommentare

ipad2_2Auch eine Woche nach dem iPad 2 Verkaufsstart in den USA, stand die zweite Tablet Generation aus dem Hause Apple im Mittelpunkt unserer Berichterstattung. Nachdem kurz vor dem Verkaufsstart erste Reviews von großen Blogs und Zeitungen im Internet aufschlugen, dürften mittlerweile zwischen 500.000 und 1 Million iPad 2 an den Mann oder die Frau gebracht worden sein. Ein deutlich breiteres Spektrum, um das Tablet testen zu können. Zudem ist mehr Wasser den Rhein für umfangreichere Tests und Benchmarks heruntergeflossen.

Was lässt sich zum iPad 2 festhalten. Die durchgängige Meinung ist nach wie vor, dass Apple ein evolutionäres Tablet auf den Markt gebracht hat. Das neue Design und die Performance werden nahezu durchgängig als positiv erwähnt. Ein erster iPad 2 Test / Benchmark unterstützt diese subjektiven Eindrücke und demonstriert den Leistungsunterschied z.B. zum Motorola Xoom und zum iPad 1. Wo viel Licht ist, ist auch zwangsläufig  Schatten. Zwei echte Kritikpunkte sind uns seither über den Weg gelaufen. Das Kamerasystem ist mittelmäßig. Die Frontkamera des iPad2 ist für FaceTime gut geeignet, die rückwärtige Kamera hat ihre Vorteile bei der Videoaufnahme. Bei normalen Fotos ist sie ein wenig schlapp, für Schnappschüsse allerdings noch immer geeignet.

Der sehr starke iPad 2 Verkaufsstart in den USA und die schlimmen Ereignisse in Japan haben die Frage aufgeworfen, ob Apple am internationalen Verkaufsstart kommenden Freitag festhalten kann. Während der Erscheinungstermin für Japan auf unbestimmte Zeit verschoben wurde und die tschechische Apple Webseite den 25. April als iPad 2 Verkaufsstart ausweist, gibt es keine Hinweise darauf, dass Länder wie Deutschland, Österreich oder die Schweiz noch länger auf das Tablet warten müssen. Wir können nur hoffen, dass dies auch so bleibt.

macbookpro_2011
Mit dem MacBook Pro 2011 hat Apple ein deutlich leistungsstärkeres MacBook Pro (im Vergleich zum Vorgängermodell) auf den Markt gebracht. Unser ausführlicher MacBook Pro Test zeigt die Vorzüge und das neue Leistungsspektrum des Gerätes. Solltet ihr derzeit überlegen, ein MacBook Pro zu kaufen, so solltet ihr auf jeden Fall neben dem Apple Online Store auch einen Blick auf Amazon werfen. Die Handelsplattform bietet je nach Modell mehr als 200 Euro Rabatt beim MacBook Pro Kauf. Wenn das kein Anreiz ist.

iphone5_design
Nachdem in Sachen iPad 2 und MacBook Pro Apple die Katze aus dem Sack gelassen hat, stehen als Nächstes das iPhone 5 und möglicherweise vorher noch ein iPhone 4 weiß auf der Tagesliste. Zum iPhone 5 scheint sich langsam aber sicher herauszukristallisieren, dass das iPhone 5 tatsächlich ein größeres Display spendiert bekommt. Gleichzeitig soll der Rahmen um den Bildschirm schmaler werden. Unter der Haube wird es sicherlich ebenso ein paar Veränderungen geben. Der neue Apple A5 Prozessor scheint für viele beschlossene Sache, ob Apple zusätzlich auch noch auf einen NFC Chip setzt, der aus dem iPhone 5 eine mobile Geldbörse macht, bleibt unklar. Unterdessen hat sich Apple Vize Phil Schiller diese Woche per Twitter zum iPhone weiß geäußert. Demnach soll ein iPhone weiß noch im Frühjahr erscheinen. Allerdings sprach Schiller „nur“ von einem iPhone weiß und nicht von einem iPhone 4 weiß oder iPhone 5 weiß. Am 21. Juni 2011 ist Sommeranfang, somit sind alle Varianten offen.

mobileme
Zum Schluss noch ein Blick auf MobileMe. Wie wir bereits berichtet haben, wird im April ein Apple Media Event stattfinden, auf dem das neue MobileMe vorgestellt werden wird. Unterdessen tauchen zarte Hinweise auf, dass Apple tatsächlich einen komplett neuen Service vorstellen und das alte kostenpflichtige MobileMe mindestens ein Jahr fortführen wird. Der neue Service soll unter anderem durch „soziale“ Dienste geprägt sein.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Eckard

    Ein „evolutionäres Tablet“ ? aha ….

    20. Mrz 2011 | 14:28 Uhr | Kommentieren
  • Winni

    Jipp, das iPad 1 war revolutionär, der Schritt zum iPad 2 evolutionär.

    20. Mrz 2011 | 14:57 Uhr | Kommentieren
  • Martin B

    Ich denke bezüglich Mobile Me macht Apple doch schon eine nicht uninteressante Andeutung… Wer auf me.com geht sieht – keine Ahnung wie lange schon – die Mobile Me Cloud wie sie iPad und iPhone mit Sternchen versorgt… eine sehr nette, wenn auch Apple untypische Animation, die einiges vermuten lässt…

    20. Mrz 2011 | 20:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen