Telekom: Mit Travel & Surf entspannt mit dem iPhone im Ausland surfen

| 10:52 Uhr | 4 Kommentare

Kunden, die sich dieser Tage für einen Laufzeitvertrag bei der Telekom entschließen (oder sich bereits entschlossen haben) oder eine Xtra-Karte ihr eigen nennen, können ab sofort die neue Travel & Surf Option der Deutschen Telekom nutzen, mit der ihr laut T-Mobile „entspannt im Ausland mobil surfen könnt„. Telekom Kunden, die sich regelmäßig geschäftlich im Ausland befinden oder zu Urlaubsgründen Deutschland verlassen, können ab sofort verschiedene Datenpasse flexibel buchen und im Ausland entspannt mailen, surfen, chatten etc.

travelundsurf2
Travel & Surf macht das Vernetzte Leben für unsere Kunden noch attraktiver“, sagt Niek Jan van Damme, Vorstandsmitglied Deutsche Telekom und Sprecher der Geschäftsführung Telekom Deutschland GmbH. „Damit können unsere Kunden sorgenfrei im Ausland im Internet surfen, mailen oder Social Networks nutzen. Unsere Offensive im Datenroaming zeigt, dass Markt- und Preiswettbewerb in Deutschland auch grenzübergreifend bestens funktionieren – und zwar ohne Regulierung.

Die Telekom teilt die Länder dieser Welt in insgesamt drei Ländergruppen ein. Ländergruppe 1 umfasst die meisten europäischen Länder (unter anderem Spanien, Frankreich, Niederlande, Griechenland, Italien, Dänemark). Hier kostet der DayPass S 1,95 Euro (Vertragstarife) und bietet 10MB Volumen. Für 4,95 Euro gibt es den DayPass M und 50MB Volumen und der WeekPass kostet 14,95 Euro. Dieser bietet sogar eine Datenflat, eine Bandbreitendrosselung erfolgt ab 100MB.

travelundsurf
Die Ländergruppe 2 beinhaltet z.B. Länder wie die USA, Türkei, Kanada und viele westeuropäische Länder. Hier bietet die Deutsche Telekom für Laufzeitverträge und Xtra lediglich den DayPass S an. Dieser kostet 14,95 Euro und bietet 10MB Datenvolumen.

Die Ländergruppe 3 umfasst Länder wie z.B. China, Japan, Jordanien, Lybien und viele mehr. Auch hier gibt es nur einen DayPass S. In diesen Ländern erhaltet ihr 10MB für 24,95 Euro.

Die Tarifoption „Travel & Surf“ steht allen Telekom Privatkunden zur Verfügung, unabhängig davon, welchen Roamingpartner sie fürs mobile telefonieren gewählt haben. Alle Datenpässe lassen sich mit dem Handy oder Smartphone, bzw. Tablet (iPad) oder Notebook nutzen. Die Buchung ist denkbar einfach. Zuerst müsst ihr die kostenlose Travel & Surf Option buchen (Bei Neukunden standardmäßig voreingestellt). Sobald ihr im Ausland online gehen wollt, erhaltet ihr per SMS Informationen über das entsprechende Datenpass-Angebot. Der Datenpass kann dann entweder per SMS oder Browser gebucht werden. Habt ihr 80 Prozent des Inklusivvolumens verbraucht, erhaltet ihr eine SMS mit dem entsprechenden Hinweis. Ist bei den Tagespässen das Datenvolumen verbraucht, so wird die laufende Datenverbindung unterbrochen und der Kunde kann per SMS oder Internetstartseite nachbuchen. Die Tagespässe sind 24 Stunden lang gültig, der Wochen-Flat (WeekPass) ist sieben Tage lang nach Aufruf des Passes verfügbar. Die maximale Übertragungsrate im Ausland entspricht der im Inland je nach Tarif oder Option nutzbaren Bandbreite.

Zum „Mobile World Congress“ in Barcelona Mitte Februar hatte die Deutsche Telekom eine iPhone App in Aussicht gestellt, über die iPhone Kunden die Datenpässe von ihrem iPhone aus buchen können. Diese ist noch nicht fertig gestellt, soll aber demnächst nachgereicht werden. Ein genaues Einführungsdatum steht derzeit allerdings noch nicht fest.

Mit dem „Travel & Surf“ Angebot macht die Deutsche Telekom definitiv einen Schritt in die richtige Richtung. Zu sehr dominiert uns mittlerweile die digitale Welt und keiner möchte im Ausland so richtig auf die Anbindung an das Internet verzichten. Die neuen Pässe ermöglichen es, auch im Ausland (besonders der WeekPass in der Ländergruppe 1 wirkt sehr attraktiv) zu humanen Preise zu surfen. So ist das iPhone für den nächsten Auslandsaufenthalt gut gerüstet.

Hier geht es zum Angebot der Deutschen Telekom

4 Kommentare

  • Xavier

    Wow…ganze 10 MB Datenvolumen in der günstigsten Option. Na da kann man ja richtig entspannt mit Surfen, Chatten und Social Networken 😉

    01. Jul 2011 | 11:56 Uhr | Kommentieren
  • TimTulpe

    Ich finds gut, der nächste Mallorce Urlaub ist gerettet 😉

    01. Jul 2011 | 11:58 Uhr | Kommentieren
  • M. Horst

    Da finde ich die simyo Auslandspakete (je 4,99€/7d für 50 min Telefonie für eingehende und ausgehende nach D bzw. 50 MB Internet) fürs europäische Ausland mit Abstand attraktiver.

    https://www.macerkopf.de/20110613-simyo-fuehrt-eu-internetpaket-50-ein-iphone-tauglich

    01. Jul 2011 | 20:38 Uhr | Kommentieren
  • JuniorAk

    Wie wenn ich in deer türkei bin kann ich nur 10mb für 15 Euro benutzten?? Sind die doof oder was was soll ich den mit 10mb?? Die hatten es doch mindestens 100mb amachen können ?. Noch eine Frage ist das dann eine Flat oder was ist das denn wenn. Ich mal fragen darf ??? Oder wird das jede angefangene 10 mb 15 Euro?

    03. Jul 2011 | 11:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen