MacBook Air 2011: Apple verbaut unterschiedliche SSD

| 17:07 Uhr | 0 Kommentare

Seit mittlerweile sieben Tagen sind die neuen MacBook Air 2011 auf dem Markt. Am vergangenen Mittwoch stellte Apple die jüngste MacBook Air Generation vor und präsentierte unter der Haube neue Prozessoren und neue Grafikchips. Die weiteren Veränderungen liegen im Thunderbolt-Port und in der hintergrundbeleuchteten Tastatur. Die ersten MacBook Air Benchmark Tests zeigen, dass Apple mit dem neuen MacBook Air 2011 einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht hat. Neben CPU und GPU schlummert nach wie vor eine SSD-Festplatte im Gehäuseinneren.

Wie es scheint, verbaut Apple allerdings unterschiedliche SSD-Modelle in seinen neuen MacBook Air. Je nachdem welches Modell ausgesucht wird und je nachdem welcher SSD-Flash-Speicher gerade verfügbar ist, verbaut Apple z.B. eine 128GB SSD-Festplatte von Samsung oder Toshiba. Wie TLD Today herausgefunden hat, unterscheiden sich die beiden Modell in der Lese-/Schreibgeschwindigkeit. Eine 128GB Samsung SSD im 11″ MacBook Air erreicht 246MB/s Schreib- und 264MB/s Lesegeschwindigkeit. Die 128GB Toshiba SSD erreichte in einem 13″ MacBook Air 156MB/s Schreib- und 208MB/s Lesegeschwindigkeit. Die Wiederholung des Tests bei einem weiteren Modell bestätigte die Unterschiede. Eine 256GB SSD von Samsung in einem 13″ MacBook Air 2010 erreicht z.B. 214MB/s Schreib- bzw. 251MB/s Lesegeschwindigkeit.

Auch wenn die festgestellten Geschwindigkeitsunterschiede auf den ersten Blick gravierend ausschauen, dürften die Unterschiede bei der täglichen Arbeit kaum Auswirkungen zeigen. SSD hin oder her, es macht einfach Spaß ein MacBook Air mit SSD sein eigen zu nennen. Die Unterschiede zu einer normalen HDD-Festplatte sind immens.

Hier findet ihr das MacBook Air im Apple Store

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen