Skype für iPad erreicht kurz den App Store und verschwindet wieder

| 6:53 Uhr | 0 Kommentare

Update 14:30 Uhr: Die Skype iPad App steht als Download bereit.

Vor einigen Wochen kündigte ein Skype für iPad Video bereits an, dass Skype munter an einer nativen iPad Applikation seiner Software arbeitet. Doch kaum war das Video im YouTube Kanal des Unternehmens veröffentlicht, verschwand es auch schon wieder. Ein ähnliches Kuriosum ereignete sich am heutigen Morgen. In der Nacht zu heute stellten die Entwickler der Skype für iPad App ihr neuestes Werk in den App Store. Aber anscheinend war die App zu neu, so dass sich Skype dazu entschlossen hat, die App kurze Zeit später wieder aus dem App Store zurück zu ziehen.

skype_ipad
Anwender, die schnell genug waren, konnte die App bereits laden, andere wiederum warten nach wie vor vergebens. Über den Skype Twitter Kanal erhielten Kunden folgende Info:

To ensure your best Skype experience, we’ve temporarily removed Skype for iPad which went live prematurely today.“ und „We know you’ve been eagerly awaiting Skype for iPad and apologize for the inconvenience.

Skype entschuldigt sich dafür, dass die Skype for iPad App irrtümlicherweise in den App Store gelangte. Man wisse, dass die App sehnsüchtig erwartet werde und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. Lassen wir uns überraschen, wann es die App endgültig in den App Store schafft. Große Überraschungen dürfte die native Skype App für das iPad allerdings nicht bieten. Designanpassungen für das Tablet dürften denGroßteil ausmachen. (Danke Nils)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen