Neuer Mac Pro doch erst Ende des Jahres ?

| 9:09 Uhr | 0 Kommentare

mac_pro
In den ersten sieben Monaten des Jahres hat Apple fleißig seine Mac-Hardware aktualisiert. Genauer gesagt, war es der Zeitraum Februar bis Juli, der für die neue Mac Hardware herhalten musste. Im Februar veröffentlichte Apple das neue MacBook Pro, im Mai folgte der iMac 2011 und im Juli war es dann beim MacBook Air und beim Mac mini soweit. Gleichzeitig wurde das MacBook aus dem Programm gekegelt. Alle in 2011 veröffentlichten Macs wurden auf Intels neue Prozessorgeneration umgestellt und erhielten die neue Thunderbolt-Technologie. Für Anfang August 2011 wurde der neue Mac Pro prognostiziert, immerhin steht dieser seit über einem Jahr unverändert im Apple Store.

Wirft man einen Blick auf die Intel Roadmap, so zeigt sich, dass Kunden vermutlich noch länger auf einen neuen Mac Pro warten müssen. Entgegen erster Vermutungen (Anfang 2012) könnte Intel noch in diesem Jahr den Verkaufsstart der Sandy Bridge-E Prozessoren anstreben. Diese könnten im neuen Mac Pro zum Einsatz kommen.

intel-roadmap
Neben neuen Prozessoren dürften neue Grafikchips und der Thunderbolt-Port seinen Weg in die neue Mac Pro Generation finden. Ob Apple dem Mac Pro auch ein Design-Update spendieren wird, wird sich vermutlich ebenso erst zeigen, wenn das Gerät vorgestellt wurde. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen