Apple veröffentlicht iTunes 10.4.1

| 7:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am gestrigen Abend ein kleines Update für iTunes auf den eigenen Servern bereit gestellt. iTunes 10.4.1 kann ab sofort von jedermann geladen und installiert werden. Mit der Freigabe von OS X Lion im vergangenen Monat, stellte Apple iTunes 10.4 bereit und machte das Programm „voll“ OS X Lion tauglich. Die Mediensoftware aus dem Hause Apple setzt erstmals vollständig auf 64-Bit und baut auf der System API Cocoa auf.

itunes1041
Nun hat der Hersteller am gestrigen Abend iTunes 10.4.1 zum Download bereit gestellt. Bei dem Update handelt es sich um ein Bugfix-Release, neue Funktionen dürft ihr nicht erwarten. Laut Beipackzettel enthält iTunes 10.4.1 zahlreiche Verbesserungen wie:

  • Coverbilder werden jetzt korrekt zu Musiktiteln und Videos hinzugefügt
  • Medientasten auf Tastaturen von Drittanbietern arbeiten in iTunes jetzt wie erwartet
  • Verzögerungen beim Öffnen von iTunes nach Beenden des Ruhezustands Ihres Macs treten nicht mehr auf
  • Käufe von HD-Filmen führen nicht mehr dazu, dass iTunes nicht mehr reagiert
  • Probleme mit der VoiceOver-Unterstützung wurden behoben

Das jüngste Update 10.4.1 steht ab sofort über die Mac OS X interne Softwareaktualisierung oder über die Apple Webseite zum Download bereit und war in unserem Fall (OS X Lion) 12,4MB groß. (Danke Thomas)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.