Das Apple iPad 2 made in Brazil

| 17:01 Uhr | 0 Kommentare

ipad2
Wie die brasilianische Website UOL gestern, 13. September 2011, berichtete, teilte der brasilianische Minister für Wissenschaft, Technologie und Innovation, Aloizio Mercadante, mit, dass die Fabrik zur Produktion von Apples iPad 2 kurz vor ihrer Einweihung stehe und damit schon bald die ersten Tablets von Foxconn in Brasilien produziert können. Diese werden dem Markt voraussichtlich ab Dezember zur Verfügung stehen. Schon im Juni 2011 war Mercadante davon ausgegangen, dass die iPad-Produktion bei Foxconn – mit einigen Monaten Verspätung in Bezug zur ursprünglichen Planung – im September beginnen könnte.

Er sagte, dass zu Beginn viele daran gezweifelt hätten, dass Apple seine iPads erstmals außerhalb Chinas bauen lasse und dass Brasilien damit einen großen Schritt auf dem Wege der digitalen Integration mache. Des Weiteren gab er bekannt, dass die Regierung bald ein großes Investment in eine Fabrik für Spiele in der Freihandelszone Manaus im Bundesstaat Amazonas bekannt geben werde.

Ohne das Unternehmen namentlich zu nennen, fuhr er fort, dass die Spieleindustrie fünf Mal mehr Arbeiter beschäftige als zum Beispiel die Hardwareindustrie. Dies sei für den brasilianischen Markt eine vielversprechende Perspektive, so Mercadante. Die Produktion des iPad 2 in Brasilien könnte Preissenkungen von bis zu 40 Prozent in dem Land mit sich bringen, denn hohe Einfuhrzölle auf Elektronik-Waren führen zu immens hohen Preisen.  Dies wiederum könnte bedeuten, dass Apple den Absatz des beliebten iPad 2 auch in Brasilien enorm steigern könnte. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen