iPhone 4S mit Vertrag oder mit Prepaid-Tarif ?

| 18:55 Uhr | 9 Kommentare

iphone4s_2Vor genau neun Tagen hat Apple das iPhone 4S vorgestellt. Zu den Neuerungen der fünften iPhone Generation gehören ganz gewiss der A5-Chip, das neue Antennendesign, die 8MP Kamera, 1080p Full-HD Videoaufnahmen und die Sprachsteuerung Siri. Drei Tage später begann die Vorbestellphase und das iPhone 4S konnte als iPhone 4S mit Vertrag über die Deutsche Telekom*, Vodafone* und o2* bestellt werden. Zeitgleich begann der Verkauf des iPhone 4S ohne Vertrag über den Apple Online Store*. Am morgigen Freitag (14.Oktober) beginnt der freie Verkauf.

Für das iPhone 4S ohne Vertrag ruft Apple je nach Speicherkapazität zwischen 629 Euro und 849 Euro auf. Alle Geräte, die über den Apple Online Store bezogen werden, kommen ohne Simlock und ohne Netlock und können somit jeder Micro-SIM Karte betrieben werden. Ganz gleich ob es congstar, Fonic, Simyo, Klarmobil, callmobile, simply oder blau.de sein soll, das iPhone 4S ist offen für diese Micro-SIM Karten.

Bei den drei Mobilfunkanbietern T-Mobile, o2 und Vodafone sieht es beim iPhone 4S mit Vertrag ein wenig anders aus. Die Deutsche Telekom und Vodafone subventionieren je nach Gerät das iPhone 4S unterschiedlich stark, je teurer der monatliche Tarif, desto niedriger ist der Anschaffungspreis, dieser liegt beim iPhone 4S zwischen 49,95 Euro und 459,95 Euro in den Complete Mobil Tarifen. Bei Vodafone verhält es sich ähnlich. Hier sind es je nach iPhone 4S und Tarif zwischen 99,90 Euro und 449,90 Euro in den SuperFlat Internet Tarifen. o2 hat eine andere Philosophie. Hier zahlt ihr für alle drei iPhone 4S Modelle (16GB, 32GB und 64GB) 19 Euro Anzahlung und anschließend folgen 24 Raten a 27,50 Euro, 32,50 Euro oder 37,50 Euro.

Für wen lohnt sich der Vertrag und für wen lohnen sich iPhone Prepaid Tarife? Das individuelle Nutzungsverhalten sollte natürlich ganz genau überdacht werden. Bin ich ein Vieltelefonierer? Bin ich ein Wenigtelefonierer? Wieviele Minuten telefoniere ich überhaupt im Monat? Anbei eine Übersicht der gängigsten Prepaid-Anbieter. Die Minutenpreise beginnen aktuell bei 7,5ct bei Discotel. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass ich zur optimalen Nutzung des iPhons einen Datentarif benötigt. Die Höhe der Gebühr ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. In den o.g. Tarifen der Telekom und Co. sind diese bereits eingerechnet. Zusätzlich gilt es zu beachten, dass ihr für das iPhone 4S eine Micro-SIM Karte benötigt und ggfs. den mobilen Internetzugang manuell konfigurieren müsst. Die Informationen hierfür halten die Anbieter auf ihrer Webseite bereit.



Kategorie: iPhone

Tags: , ,

9 Kommentare

  • damario74

    Ich habe mir mein iPhone 4S direkt bei Apple bestellt. somit bin ich frei in meiner Entscheidung und muss mich nicht mit einem Laufzeitneustart meines Vertrages befassen.

    13. Okt 2011 | 19:28 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    Ich kann discotel smart nur empfehlen,, vor allem die Zusatz flat für 1gb Internet von Vodafone für 12.95€ ist der absolute hammer!

    13. Okt 2011 | 19:33 Uhr | Kommentieren
  • Malvin

    Bin mit congstar sehr zufrieden. Jederzeit wieder.

    13. Okt 2011 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Ich kauf das iPhone 4S 32GB für 550 EUR in Kanada oder USA bzw. lass es mir von einem Kumpel von dort aus schicken. Wesentlich günstiger als hier und ich bin frei in der Providerwahl…

    13. Okt 2011 | 20:00 Uhr | Kommentieren
  • Gorph

    Ich habe mir das iPhone 4S 16GB schwarz bei der Telekom bestellt. Dort habe ich das beste Netz und habe vernünftigen Service in fast 800 Shops und eine kostenfreie Hotline. Die Discount Anbieter sind zwar billiger aber dafür habe ich auch mehr Qualität. Zwischen einem Ferrari und einem Trabi entscheide ich mich für den Ferrari!

    14. Okt 2011 | 5:42 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Arbeitest du bei der Telekom?
    Klingt wie ein Werbetext.

    14. Okt 2011 | 6:24 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    PS: Wenn du dich für den Ferrari entscheidest…warum bist du dann bei der Telekom? 😀

    14. Okt 2011 | 6:26 Uhr | Kommentieren
  • kugelpolierer

    Wieder so eine Verallgemeinerung, leider kann bei mir zuhause und auf meiner Arbeitsstelle, der Rosa Riese leider nicht mit dem besten Netz aufwarten. Wenn ich mit O2 mit 3G durchs Netz surfe, müssen sich die Kollegen mit T-Mobile Edge begnügen.
    Also rate ich jedem Anwender das für ihn passende (meinetwegen auch beste) Netz auszusuchen. Also an den Orten, an wo ich mich am meisten aufhalte und telefonieren und surfen möchte.

    15. Okt 2011 | 16:33 Uhr | Kommentieren
  • Thommy

    Kann man auch wenn man ein iPhone ohne Vertrag hat eine Karte kaufen ohne monatliche kosten für Internet oder SMS einfach festgelegte Preise ?

    23. Dez 2011 | 22:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen