iPhone 4S: Telekom tauscht auf Wunsch Micro-SIM Karten

| 9:50 Uhr | 6 Kommentare

iphone4s_2Seit dem 07. Oktober lässt sich das iPhone 4S bei der Telekom bestellen. Kunden, die ihr iPhone 4S direkt zu Beginn der Vorbestellphase geordert haben, dürften das neue Apple iPhone längst in den Händen halten. Zum offiziellen iPhone 4S Verkaufsstart (14. Oktober) wurden bereits zahlreiche iPhones an die Kunden geliefert und auch danach versenden Apple, Telekom und Co. weiter fleißig das iPhone 4S.

Kurz nach dem Verkaufsstart klagten deutsche Mobilfunkkunden, dass sie Netzprobleme mit dem neuen iPhone 4S haben. Dies äußert sich dahingehend, dass die SIM-PIN nicht eingegeben werden kann, sich Abbrüche beim Telefonieren häufen oder das SMS nicht versandt werden. Ärgerlich, wenn man ein neues iPhone 4S besitzt und dieses nicht vollumfänglich nutzen kann. Als erste Übergangslösung gab die Deutsche Telekom (T-Mobile) die Empfehlung heraus, die SIM-PIN Abfrage zu deaktivieren, bis das Problem gelöst sei.

Nun erreichen uns neue Details zu den Funkstörungen beim iPhone 4S (Telekom). Hauptsächlich betroffen sind hiervon SIM-Karten mit der Artikel-Nr.: K7xxxxxTO. Micro-SIM-Karten mit der Artikel-Nr. K7xxxxxxTR bereiten keine Probleme. Solltet ihr die Probleme in Verbindung mit dem iPhone 4S der Telekom zutragen, so wird ein kostenfreier Kartentausch durchgeführt. Dies kann sowohl in einem der fast 800 Telekom-Shops über die kostenfreie Hotline angeregt werden.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Flashy

    Das selbe Problem gibt es bei O2 auch. Ich selbst bin O2 Kunde und mir wurde von der Hotline empfohlen die SIM-Pin zu deaktivieren. Seitdem kann ich mit dem iPhone 4S normal agieren.
    Ich bin gespannt wie O2 in Zukunft mit dem Problem umgehen wird.
    Oder ob es mit dem nächsten iOS Update geleistet wird.

    22. Okt 2011 | 14:52 Uhr | Kommentieren
  • Rico Neitzel

    Hey 🙂 Ich hab eine K7xxxxTR Karte und habe trotzdem Probleme… ich befürchte, die T-Com kann tatsächlich nichts dafür?!

    LG Rico

    23. Okt 2011 | 12:18 Uhr | Kommentieren
  • Wutz

    Ich habe mein neues Iphone mit der alten Karte meines Iphone 4 in Betrieb genommen.Damit hatte ich Empfangsprobleme.Die Telekom hatte mir aber eine neue Sim zu dem 4S dazu gelegt.Diese hatte ich heute freischalten lassen…eine TR Karte.Jetzt habe ich keine Probleme mehr.Ich denke es liegt nicht an der Endung der Produktionsnummer, ich denke es liegt daran, das die alte Karte schon mal in einem anderen Iphone Aktiviert war.

    24. Okt 2011 | 8:56 Uhr | Kommentieren
  • HeBa

    Dem iP4s war eine K70xxxxTR SIM beigelegt, diese funktionierte nicht – bzw. erst nach deaktivieren der PIN.
    Angerufen wegen Kartentausch, jetzt schickt man mir eine K71xxxxTO Karte – die genau so wenig eine Aktivierung im iP4s zulässt wie die andere.
    Und nun?

    24. Okt 2011 | 21:38 Uhr | Kommentieren
  • Steven

    Ich habe heute eine neue SIM von T-Mobile erhalten.
    Extra das neuste Modell für 4s kunden und das Problem besteht bei mir immer noch.

    Ich habe jetzt eine K7xxxxUO bekommen.

    Ich hatte vorher die K7xxxxTR und hat auch nicht Funktioniert.

    25. Okt 2011 | 16:57 Uhr | Kommentieren
  • mikwtp

    Ich habe nun die 3. SIM erhlaten, ebenfalls nun eine K7xxxxUO. Aber Probleme hab ich nun trotzdem noch. Machmal funktionierts mit der Pin-Eingabe, manchmal nicht. Wenn ich dann allerdings mit PIN reinkomme, findet das iPhone nach einem Netzverlust oder Flugzeugmodus das Netz aber nicht mehr wieder. Muss dann komplett ausschalten und wieder anmachen. Habe die PIN jetzt erst mal deaktiviert. Telekom-Shop sagt: dann wird es wohl am iPhone liegen. Mal schauen was am Mittwoch Apple sagt.

    Wer hat ähnliche Probleme?

    31. Okt 2011 | 7:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen