Mac Pro 2012 im Anmarsch? Lieferzeit bei 1 bis 3 Wochen (Update)

| 10:55 Uhr | 4 Kommentare

mac_pro
Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass sich beim Mac Pro in Kürze etwas tun könnte. Eigentlich sollte der neue Mac Pro ja schon seit August 2011 in den Verkaufsregalen stehen, zumindest nach Einschätzung der Gerüchteküche, doch bekanntermaßen hat sich bis heute nichts getan. Nun kommt neue Bewegung in die Angelegenheit und der Mac Pro 2012 könnte schon bald verfügbar sein. War bis vor wenigen Tagen nur der 12-Core Mac Pro mit dem Hinweis „Versandfertig in: 1 – 3 Wochen versehen“, so gibt Apple nun für alle vier Mac Pro Standardkonfigurationen die eben genannte Lieferzeit an.

Hinweise auf den Mac Pro 2012 oder nur ein kleiner Schluckauf im Apple Online Store? Schon öfters haben wir in der Vergangenheit erlebt, dass sinkende Lagerbestände ein Hinweis auf eine Produktaktualisierung im Hause Apple war. Apple lässt auf der einen Seite die Vertriebskanäle langsam aber sicher austrocknen und kurze Zeit später erscheint ein Produkt-Update. Auch die Entwicklerversionen von Mac OS X 10.7.3 brachten in den letzten Wochen zarte Hinweise auf ein Mac Pro 2012. So enthält die Mac OS X Lion 10.7.3 Beta Grafikkartentreiber für die AMD Tahiti-Grafikchips, welche beim Mac Pro 2012 zum Einsatz kommen könnten. Es wird Zeit für ein Mac Pro Update. (Danke Thomas)

Update 15:10 Uhr: Die deutliche Verschlechterung der Lieferfähigkeit der „Standard Mac Pros“ dürfte an der verbauten 1TB Festplatte liegen. Bereits Anfang Dezember haben wir über die Überschwemmungen in Thailand berichtet, die zu einer Knappheit mechanischer Festplatten führt. Diese dürfte nun auch den Mac Pro erreicht haben. Sobald man den Mac Pro mit einer 2TB Festplatte (Versandfertig in: 5 – 7 Geschäftstagen) oder 512GB SSD Festplatte (Versandfertig in: 4 Geschäftstagen) ausrüstet, verbessert sich die Lieferzeit zum Positiven. Beim Mac Pro Server spielt es keine Rolle, welche Festplatte verbaut wird. Hier heißt es bei allen drei Varianten „Versandfertig in: 1 – 3 Wochen. (Danke Ralph)

Kategorie: Mac

Tags: ,

4 Kommentare

  • Ralph

    „Versandfertig in: 1 – 3 Wochen versehen“ trifft aber nur zu bei MacPros mit konventionellen Festplatten, konfiguriert man aber einen MacPro nur mit Solid-State-Drives, dann erhält man „Versandfertig in: 4 Geschäftstagen“. Die lange Lieferzeit liegt wohl eher an Lieferengpässen bei konventionellen Festplatten.

    08. Jan 2012 | 11:32 Uhr | Kommentieren
  • anonym

    Werden diese „News“ bei Macerkopf nicht mal mehr überprüft, bevor sie veröffentlicht werden?
    (gerade bei solchen Kleinigkeiten ist das keine große Arbeit und für die logische Erklärung mit Asien muss man nur 1 und 1 zusammenrechen)

    Und gab es sicht vor ein paar Wochen einen Artikel von euch, dass durch die Überflutung in Asien die Lieferzeit des MacPro und Co mit Festplatten steigt und nun legt Ihr diese Tatsache wieder anders aus um Updategrüchte zu untermauern?

    Vor April werden die neuen Yvi-Bride-Prozessoren doch eh nicht rauskommen.

    08. Jan 2012 | 16:03 Uhr | Kommentieren
  • Tom33

    Naja, so 1:1 lässt sich Thailand auch nicht mit den von Apple verbauten Festplatten überein bringen. Der iMac und das MacBook Pro sind auch in allen Standard-Modell-Varianten sofort lieferbar. Möglicherweise betrifft es nur die 3,5″ Festplatten.

    08. Jan 2012 | 16:49 Uhr | Kommentieren
  • BlickeDeeler

    Hat sich eigentlich mittlerweile schon irgendwas Neues ergeben bzgl. des Mac Pro?

    14. Feb 2012 | 16:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.