iPhone 5: Neue Hinweise auf NFC-Unterstützung

| 16:03 Uhr | 3 Kommentare

telekom_nfc
Bereits im Vorfeld der Vorstellung des iPhone 4S tauchten zahlreiche Gerüchte auf, nach denen Apple der fünften iPhone Generation einen NFC-Chip zur bargeldosen Bezahlung spendieren wird. Was daraus geworden ist, haben wir spätestens am 04. Oktober 2011 und der Vorstellung des iPhone 4S erfahren. Doch auch weiterhin hält sich dieses Gerücht hartnäckig. Wird Apple beim iPhone 5 und somit bei der sechsten iPhone Generation den NFC-Chip integrieren? Besonders im asiatischen Raum wird NFC schon genutzt, in den restlichen Teilen der Welt ist NFC jedoch selten anzutreffen. Wird Apple der Technologie einen Schub geben und das iPhone 5 mit der Technologie ausrüsten?

Austin Carr von Fast Company sprach mit Ed McLaughlin, der sich bei MasterCard dazu Gedanken macht, wie zukünftiges Bezahlen aussieht. „Wir bewegen uns auf eine Welt ohne Plastikkarten hin, in vielerlei Hinsicht ist Kunststoff nur praktische Verpackung.„, so die Kernaussage von Ed McLaughlin. Zukünftig werde es nicht mehr die herkömmlichen EC- oder Kreditkarten geben, das kontaktlose Bezahlen sei die Zukunft. Doch MasterCard konnte sich auf diesem Gebiet mit seinem PayPass bisher nicht durchsetzen. Die Technlogie sei noch weit entfernt von der Massentauglichkeit.

Der Bericht zitiert einen Verkäufer in New York, der Google Wallet anbietet. Auf die Frage, warum er dieses System nutze, antwortete er nur „Weil Google es mir gab.“ Keiner seiner Kunden habe bis dato Google Wallet genutzt. Auf die Frage, wann das Bezahlen mit dem Smartphone alltäglich werde, zögerte McLaughlin. Die Technologie müsse zunächst bei ausreichend Händlern verfügbar sein, anschließend müsste gewährleistet sein, das genügend NFC-kompatible Smartphones auf dem Markt sind.

Nach eigenen Aussagen kennt Ed McLaughlin keinen Hersteller, der nicht daran arbeitet, seine Geräte PayPass kompatibel zu machen. Fast Company fragte direkt nach „Also auch Apple?“ „Wenn unsere Partner uns darum bitten, nicht über Verhandlungen zu sprechen, so halten wir uns daran„, war die Antwort von McLaughlin. Apple hat es in der Vergangenheit bereits mehrfach geschafft, eine Technologie oder einen Produktzweig nach vorne zu bringen. Bevor es iTunes gab, hat kaum jemand legal Musik im Internet gekauft und heruntergeladen. Immer wenn ein Unternehmen mit einer großen Kundenbasis den entscheidenden Schritt nach vorne macht, dann bringt das den gesamten Technologiezweig nach vorne. Ein iPhone 5 mit NFC Unterstützung könnte der Branche einen Schub geben.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • DAMerrick

    Ich glaube nicht das es so einfach wird. Im Gegensatz zum iPad oder iTunes reicht es nicht ein neues System aufzubauen sonfern die Kunden müssen überzeugt werden das dieses System Vorteile mit sich bringt.

    iPad und iTunes waren einfach. Es gab vorher keine echten Music Stores und auch keine tauglichen Tablets. Aber bargeldloses Zahlen gibt es schon. Es ist etabliert und im Gegensatz zu anderen Systemen relativ sicher.

    Ich weiss nicht… ob ich jetzt eine Karte zücke und diese einstecke und einen PIN eingebe, oder ob ich mein Handy zücke und einen PIN eingebe – ich bezweifele das Händler da einen Mehrwert sehen.

    Nehmen wir mal an es braucht keinen PIN, es reicht das Handy dranzuhalten. Welcher Kunde vertraut darauf das nie sein Handy geklaut wird? Ich klaue das iPhone, gehe in den Nächsten Laden, nehme das Teuerste was ich will und verschwinde. Danach werfe ich das Handy weg. Fahndungserfolg: Gleich Null.

    Bei einer Kreditkarte kann ich durch einen Anruf diese sperren. Das gleiche muss schnell genug auch beim Handy klappen falls es ohne PIN auskommt.

    Und auch mit PIN -dann werden keine Kreditkarten sondern Handys noch vermehrter geklaut als ohnehin schon.
    Mehr als 60% der Menschen schreiben ihre PIN irgendwo auf. Heutzutage vermehrt ins Handy. Ganz toll… NFC in einer App und die PIN steht in den Notizen.

    Ich weiss nicht… der NFC-Hype ist ja ganz nett. Aber selbst der Paymentbereich ist einfach zu unausgegoren um sich großflächig zu etablieren.

    Und auch Apple wird daran so schnell nichts ändern. Dafür sind zu viele Fragen bei der Sicherheit offen.

    31. Jan 2012 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • ifrank

    Nein ich glaube nicht daran. NFC ist schon ewig beim Nexus S dabei. Und was ist… garnichts. Ich habe noch nie jemanden bei der Bahn gesehen der sein Handy an den NFC Empfänger drangehalten hat. Natürlich wenn es wirklich gepusht wird und die Sparkassen, Reifeisenbanken und Privaten wirklich dazu übergehen sollten, kann daraus was werden. Nur weil das iPhone 5 damit ausgestattet wird, besteht aber die große Möglichkeit dass sie es tun werden, da der Platzhirsch und Trendsetter eben Apple ist. Dass was du da mit den Kreditkarten erwähnst stimmt ja quasi nur für USA und den Rest der Welt. In Deutschland ist EC eben gängig und die Kreditkarte unbekannt. Wir sind eben Steinzeitmenschen was dies angeht :D.

    Und damerrick, du hast recht einen mehrwert gibt es vieleicht nicht. doch der weg zur bezahlung sollte so einfach gestalltet werden wie möglich, gerade zum Interesse der Händler … Also wird der Druck auf die Händler irgendwann so groß das sie es tun MÜSSEN! Aber generell ahst du natürlich recht, das Nexus S hat es schon Ewig und gebracht hat es nichts. Habe noch nie Jemanden am DB NFC Empfänger zahlen sehen…

    02. Feb 2012 | 16:09 Uhr | Kommentieren
    • c7k

      Naja, ihr hockt auch nicht beide jeden Tag den ganzen Tag davor und wartet darauf, dass ausgerechnet an diesem einen Empfänger per NFC bezahlt… Tun tun es sicher schon welche, aber dazu ist die Technologie einfach noch nicht etabliert. Da Apple wie mehrfach erwähnt Trendsetter ist, bin ich mir sehr wohl sicher, dass diese Technologie sich schneller verbreiten und durchsetzen wird, als so manch einer glaubt. Es mag dann zwar immer noch dauern, aber nach und nach wird sich NFC dank Apple (wenn!) schneller durchsetzen als ohne – vorausgesetzt, Apple gehört nicht zu den letzten, die nachziehen.

      25. Jun 2012 | 20:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen